Onlineholidays Reisen weltweit Rundreisen Kulturreisen Gruppenreisen Lastminute Hotels Hostels Accommodation Online Travel
+49 (0) 89 - 7989 3377
+49 (0) 2664 - 993 1821
Email -- Skype -- Home
Ziel 
Mitglied im DRV
Deutscher ReiseVerband e.V.

Afrika ReisenAfrika
Amerika ReisenAmerika
Asien ReisenAsien Onlineholidays.de
Australien ReisenAustralien
Europa ReisenEuropa
Neuseeland Reisen Südsee Pazifik Neuseeland
Orient ReisenOrient
WeltreisenWelt     Onlineholidays Reisen 

Angebote Erlebnisreisen Sonderreisen Gruppenreisen ExklusivtermineAngebote Specials

StädtereisenStädtereisen
Schiffsreisen weltweit KreuzfahrtenSchiffreisen
Lastminute Urlaubsreisen Sonnenziele Flughafentransfer online buchenLastminute +

Hotel Zimmer weltweit online reservieren Hotels weltweit
Low Budget Hotels Hostels Zimmer Appartments Studios Bed&Breakfast Lodges Camps weltweit sehr günstig online buchenBudget Hotels
ReiseschutzReiseschutz
Travelcard ReiseversicherungTravelcard
Mietwagen weltweit günstig reservierenMietwagen

Urlaub auf einer Insel Reisen Karibik Südsee günstig Inseln   Flug und Urlaub mit Onlineholidays

Wellness Hotels Wellness - Urlaub Gesundheitsreisen Kur - Reisen Ayurweda Rundreisen Reisen mit ArztWellness - Reisen
Frauen auf ReisenFrauen auf Reisen
Reisen mit Haustier Flugreisen mit Hund Katze FrettchenTiere auf Reisen

Gesundheitsservice Links zu Tropeninstituten und Homöopathische ReisemedizinGesundheitsinfo
Reise - Service LinksReiseservice
ReiseliteraturReiseliteratur
Geldwechsel Exchange Rate aktuelle Sorten-Kurse weltweitGeldwechsel

Onlineholidays Reisen HomepageHomepage weltreisen
Sitemap for Onlineholidays.de Sitemap

Über uns Wir sind...

++++++++++++



Mietwagen weltweit günstig reservieren Reise-Shop Onlineholidays Reise-Shop Bücher & Nützliches für die Reise

++++++++++++

Aktuelles rund um
Reisen ....
Onlineholidays Reise Blog Reise Blog Onlineholidays Reiseblog

++++++++++++

Newsletter....
hier abonnieren Kostenlose Newsletter
E-Mail Adresse:
Welche News
möchten Sie erhalten?
Eintragen.
Austragen


++++++++++++

Mein Traumziel 2012
Afrika
Asien
Australien
Europa
Kanada
Karibik
Neuseeland
Nordamerika
Orient
Südamerika
Südsee
++++++++++++
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Home + Reisen mit Tieren + Flug mit Haustier, Airline Info Haustiere


Info BMT e.V. Hunde- und Katzenhotels, Aktiv-Ausbildungsurlaub
Reisebestimmungen Hund Katze u.a. Reiseerfahrungen - Besuchertipps
Flugreisen mit Haustier Tierpensionen Adressen, Links, Surftipps, Tierpensionen
Hausbooturlaub Hotels mit Suchfunktion Hotels und Appartments mit Suchfunktion "Haustier erlaubt"

FLUGREISEN MIT HAUSTIER

Lini - ein Shi Tzu am Strand von Teneriffa
Hi Kumpels, ab und zu bin auch ich ein "Flughund". Lest hier, was euch erwartet ...

Flug mit Hund Katze Frettchen Vogel Meerschweinchen u.a. Tiere

Als diese praktischen Informationen zum Flug mit einem Haustier vor mehr als 10 Jahren begonnen wurden, ging es darum, aufzuzeigen, daß auch die geplante Flugreise kein Grund ist, ein Haustier im Urlaub auszusetzen. Die mobile Gesellschaft heute erfordert auch berufliche Flexibilität bis in den letzten Winkel der Erde, was bedeutet, daß zur Definition "Haustier" alle Tiere zählen, die zu einem Haushalt gehören können, auch Pferde und Reptilien. Sie können nachfolgende Schnellnavigation zu den Fluggesellschaften von A - Z nutzen. Lesen Sie aber bitte unbedingt auch die zusätzlichen Informationen am Anfang dieser Seite sowie für Länder außerhalb der EU die Bestimmungen für Tiere (Link oben).

In der Passagierkabine mit Begleitperson: Hunde und Katzen bis ca. 5 - 6 kg (IATA-Linienfluggesellschaften wie z.B. LUFTHANSA, Swiss etc. z.Zt. max. 8 kg) inkl. Transportbehälter bzw. Flugtasche, dürfen in einem wasserdichten luftdurchlässigen Transportbehältnis in den handgepäcküblichen Maßen 55x40x20 cm mit in die Kabine und müssen während des Fluges darin bleiben. Unterbringung im Fußraum Ihres Sitzes. Je nach Airline können die Maßangaben abweichen oder beinhalten (z.B. bei Air France, Swiss) vernünftigerweise lediglich die Vorschrift von max. 115 cm Umfang (L+B+H bzw. Tiefe), was insgesamt  den o.a. Maßen entspricht. Man wird nicht mit dem Millimetermaß nachmessen, aber Tier und Tasche wird man sehen wollen. Deswegen ist Online-check-In bei einem Flug mit Haustier nicht möglich. Nachfolgende Angaben zur Orientierung (unter Vorbehalt daß z.B. "Billigflieger" oft nicht IATA-Mitglied sind und geringere Sitzabstände haben können):

Die Handgepäckmaße werden durch die IATA-Vereinbarungen der Fluggesellschaften wie folgt definiert (Quelle: IATA / Stand Februar 2008):
Cabin Baggage: Carry-on baggage must be stowed in the aircraft cabin which limits baggage to a size, weight and shape to fit under a passenger seat or in a storage compartment. Cabin baggage should have maximum length of 22 in (56 cm), width of 18 in (45 cm) and depth of 10 in (25 cm). These dimensions include wheels, handles, side pockets, etc.

Haustiere in der Kabine sollten rechtzeitig bei der Fluggesellschaft angemeldet werden. Abfertigung erfolgt am Schalter, online check-in ist in der Regel nicht möglich.
Onlineholidays Tipp: Vermeiden Sie bei der Flugbuchung stark frequentierte Flugzeiten. Wenn Sie einen Sitzplatz vorreservieren können: tun Sie das, auch wenn es mit Mehrkosten verbunden ist. Die am dichtesten besetzten Plätze sind vorn und in der Mitte, am ungestörtesten für Sie und das Tier ist ein Fensterplatz möglichst weit hinten.
Mehr Info zu Flugboxen und Foto einer Flugtransporttasche für kleine Haustiere
--------------------------------------------------------------------------------------------
Im Frachtraum: Alle unbegleiteten Tiere (stets als "Cargo"), begleitete größere und schwerere Hunde und Katzen sowie andere Tier-Arten reisen im klimatisierten Gepäckraum in speziellen Flug-Transportboxen, die den IATA Live Animal Regulations (LAR) entsprechen müssen. S. auch Condor und Flugboxen
IATA / APHIS PET CRATE ANFORDERUNGEN: es empfiehlt sich nur 1 Tier pro Container zu befördern, es dürfen jedoch auch 2 Tiere pro Container befördert werden, sofern das Gewicht unter jeweils 14 kg liegt. (
A maximum of two adult animals of comparable size up to 14 kg each, that are used to cohabitation, may be shipped in the same container.)
IATA Travellers Pet Corner (mit Container-Zeichnung) |  Allgemeine IATA Empfehlung  (pdf)  |  Container Anforderung für Hunde und Katzen im Frachtraum (pdf)  | Veterinär-mediz. Begründung (engl.) warum dringend davon abgeraten wird, Sedative oder Beruhigungsmittel zu verabreichen!
EU-Reisebestimmungen Haustiere (nicht gewerblich) engl. (dt. Info s.u.): The European Union makes a distinction between commercial and non-commercial pet imports. It furthermore distinguishes between movements within European countries or coming in from other countries (Third countries). The following links provide more information about non-commercial pet imports from Third countries and from within the EU.   

Hamster, Meerschweinchen, Hasen, Kaninchen, Vögel und andere kleine Haustiere wie Geckos o.ä.: Die meisten Fluggesellschaften transportieren aus Sicherheitsgründen in der Fluggastkabine nur Hunde oder Katzen. Ausnahmen sind abhängig von der Fluggesellschaft, beispielsweise bei Flügen innerhalb USA. Schwierig ist es bei sogenannten "Nagetieren", da diese von vielen Airlines überhaupt nicht an Bord akzeptiert werden.
Für einen längeren Aufenthalt oder Umzug ins außereuropäische Ausland empfiehlt sich zur Organisation eines sicheren Flugtransports für alle Tierarten (auch "exotische" Tiere), die Beratung und Dienste eines erfahrenen Pet Air Service in Anspruch zu nehmen.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Cargo ("Luftfracht") ist ein Logistiksystem der Linienfluggesellschaften, unabhängig vom Passagiergepäck mit eigener Preisgestaltung.
Asiatische Fluggesellschaften, Air Canada, Qantas, Air New Zealand, Emirates u.a. befördern Tiere ausschließlich als "Cargo" im Frachtraum. Auch einige Länder wie z.B. Australien (s. "Wichtige Hinweise") erlauben behördlicherseits die Einreise von Haustieren nur in dieser Form (Ausnahme: ausgebildete Diensthunde wie z.B. Blindenhunde mit Zertifikat).
Linienfluggesellschaften haben stets eine eigene Cargo-Abteilung, die für Preisauskünfte, Reservierung und Abwicklung zuständig ist, sofern das Tier im Frachtraum befördert werden muß.
Rein touristisch orientierte Fluggesellschaften (Charter oder "Billigflieger" wie Ryan), die vornehmlich im Passagierdienst tätig sind und daher keine Cargo-Abteilung unterhalten, können deshalb keine Tiere in die Länder (z.B. nach Südafrika oder Dubai und andere Arabische Emirate) mitnehmen, die seitens der Behörden Cargo-Transport vorschreiben.
Eine weitere Ausnahme ist Aer Lingus, die auf bestimmten Strecken (z.B. zwischen Irland und der Ostküste USA sowie Florida) Haustiere als Cargo-Fracht im Frachtraum befördern, jedoch nicht auf Kurz- oder Mittelstrecken.
--------------------------------------------------------------------------------------------

Unbegleite Tiere im Flugzeug:

Wählen Sie diese Option bitte nur, wenn es absolut unerläßlich ist und eine Vertrauensperson das Tier persönlich zum Flughafen bringen und bei Ankunft abholen kann!
Warnung: Bitte lassen Sie sich keinen jungen Rehpinscher aus Australien schicken (ja doch, solche Ideen sind leider kein Einzelfall) oder Tiere über Onlinekauf im Internet zusenden. Das ist nicht nur Tierquälerei, sondern wird sich im sozialen Verhalten des Tieres rächen, nicht zuletzt an Ihrer Geldbörse! Oft sind Hunde und Katzen wesentlich jünger als erlaubt und in den Papieren steht, bereits krank oder erkranken aufgrund des enormen Stresses.

Einen Flug im Frachtraum sollte man nur Tieren zumuten, deren psychisches und Immunsystem stabil ist. Das ist bei Jungtieren noch nicht der Fall. Insbesondere auch beim Transport von Tierarten wie Vögel oder wildlebende Tiere müssen Sie damit rechnen, daß das Tier den Flug nicht überlebt.

P.S. Internethandel mit Hund und Katze: seien Sie nicht blauäugig und machen Sie sich einmal vertraut mit den Bedingungen der Qualzuchten (nicht nur aus Ost-Europa!), gefälschten Papieren etc. Erst kürzlich verunglückte ein Massentransport mit Hundewelpen auf der Autobahn hier in der Nähe. Nach Überprüfung der Herkunftsbedingungen durften die Welpen nach dem Tierschutzgesetz nicht mehr zurückgegeben werden und warten nun, verteilt auf zig Tierheime, auf Vermittlung.


Zuständig für alle Art Auskünfte ist nicht die Reservierungsabteilung / Callcenter, sondern stets die Cargo-Abteilung der jeweiligen Fluggesellschaft (Info und Kontakt s. "Liste der Fluggesellschaften").
Wir empfehlen dringend, auf eine zuverlässige Airline zu achten und soweit irgend möglich Nonstop-Verbindungen zu wählen. Denken Sie an Transfer-/Umladezeiten von mind. 2 Std., leider sind weit mehr Stunden keine Einzelfälle, die so manches Tier schon ungeschützt auf dem Rollfeld und ohne Trinkwasser verbringen mußte, oder die Odyssee mancher Koffer, die beim Umladen vergessen wurden!.

Transport-Voraussetzung eines unbegleiteten Tieres im Frachtraum des Flugzeuges sind die Einhaltung der Reisebestimmungen des jeweiligen Landes und der IATA-Bestimmungen im Rahmen der Tierschutzgesetze (z.B. Flugbox mit Wassernapf, groß genug zum Umdrehen und Aufrecht-Stehen des Tieres). Für die Einhaltung der Bestimmungen sind Sie selbst verantwortlich, nicht die Fluggesellschaft! Beachten Sie: die Airline übernimmt keinerlei Haftung, das Risiko liegt allein bei Ihnen.

Allround - Service für den Transport von Haustieren im Flugzeug weltweit auch bei Umzug bietet beispielsweise PETAIR am Flughafen Frankfurt an.
Hier können Sie den Flug für Hamster, Mäuse, Vögel, Spinnen, Hühner, Uhu's und exotische Tiere organisieren lassen. Petair arbeitet mit LUFTHANSA und anderen Fluggesellschaften zusammen und bietet u.a. Flugbuchung für Ihr Tier, auch zusammen mit Ihnen. Auf Wunsch europaweit mit Abholservice mit eigenen klimatisierten Fahrzeugen, Übernachtungsmöglichkeiten am Flughafen Frankfurt sowie Transportboxen (Info).
Formulare zum Download: Gesundheitszeugnis für Einreise in die EU, nach Hong Kong oder Japan, Acclimation Certificate (Winter) für Reisen in die U.S.A, Transporterklärung. Petair Adresse und Kontakt.
Denselben Service (Im- und Export mit Abholservice, auch Autotransporte europaweit), bietet Petshipping Gradlyn Kennels Airfreight Service, ebenfalls am Flughafen Frankfurt ansässig und Mitglied bei der Animal Transportaion Association. Die Firma bietet auch einen VIP-Begleitservice.

Englischsprachig:
Worldwide Pet Shipping at Airport Frankfurt / Germany
Petair is Cargo Partner of LUFTHANSA and other airlines and offers safely transport of any kind of pets and many exotic animals to their destination airports worldwide including europe-wide pick up service of pets in own air-conditioned vehicles, overnight accommodations at Frankfurt Airport as well as sale of flight transportation carriers / kennels in all sizes. In co-operation with all airlines Petairs books also the right flight for your pets.
Here you may download following forms for pet travels: Health certificate for entering the EU, Hong Kong, Japan, Journey declaration, Acclimation Certificate (Winter) for the U.S.A. Petair Contact

Internationaler Pet Air Travel Service von mehr als 150 Airports (engl.)
Von/nach Grossbritannien:
Pet Air Travel Service United Kingdom
Skydogs || Parair  || Airrpets
Wichtige Hinweise:
  • Nach Grossbritannien, Irland, Australien, Neuseeland, Hongkong, Kenya, Südafrika, in die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman können Haustiere aufgrund nationaler Bestimmungen ausschließlich als Fracht befördert werden (d.h. per Cargo einreisen). 
  • Die Einreise nach Peru ist für Katzen nicht möglich.
  • Bei ALLEN Fluggesellschaften ist Voranmeldung erforderlich! Da nur jeweils eine bestimmte Anzahl von Tieren befördert wird, ist frühzeitige Buchung Ihre Fluges mit Anmeldung des Tieres unerläßlich. Erkundigen Sie sich so früh wie möglich nach den Bedingungen und Kosten direkt bei der Fluggesellschaft (Näheres s.u.) oder Ihrer Flugbuchungsstelle.
  • Wählen Sie nach Möglichkeit einen NONSTOP-Flug (nicht dasselbe wie "Direktflug"!) sowie bei Langstrecken bevorzugt NACHTFLUG. Tierbeförderungsgewohnt und preislich kulant sind die deutschen touristischen Airlines (Charterfluglinien), die ganzjährig oder zumindest saisonal in der Regel Nonstop-Flüge in fast alle Urlaubsländer günstig anbieten, sowie die meisten EU-Fluggesellschaften.
  • Beachten Sie, daß es bei Fluggesellschaften, die Tiere akzeptieren, dennoch Einschränkungen auf bestimmten Flugzeugtypen geben kann, so z.B. auf Embraer - Maschinen, die für Kurz-Strecken gebaut sind und nur geringen Frachtraum bieten.
  • Nicht alle Fluggesellschaften nehmen jede Art von Tier mit.
  • Die Liste der als gefährlich eingestuften Hunderassen, die aus Sicherheitsgründen von der Beförderung ausgeschlossen sind, ist von Airline zu Airline sehr unterschiedlich. Begründet wird dies mit Reports von Ausbrüchen aus den Boxen im Flugzeug.
  • Von manchen Linienfluggesellschaften (z.B. Singapore Airlines) nicht befördert werden darüberhinaus oft auch "kurznasige" Hunderassen (z.B. Pekinesen, Shih-Tzus, Boxer, Bulldogen etc.), da diese bei Hitze leicht Atmungs- und Kreislaufprobleme bekommen könnten.
  • Insb. US-Fluggesellschaften transportieren prinzipiell keine Tiere bei extremen Außentemperaturen (z.B. im Sommer 29°) bzw. bestimmten Jahreszeiten sowie kurznasige Hunde-/Katzenrassen bei hohen Temperaturen.
  • Manche Länder (z.B. Südafrika) erlauben Beförderung und Einreise von Tieren nur als "Cargo" im Frachtraum. Desgl. u.a. Air Canada, Emirates, Qantas, Air New Zealand und sämtliche asiatischen Airlines. Ausnahme: Blindenhunde bzw. Servicehunde mit Ausbildungszertifikat, das beim Check-In vorgezeigt werden muß.
  • Deutschland und weitere Länder verweigern die Einreise von bestimmten Hunderassen (dt.) (dangerous dogs english).
  • Gut zu wissen auf Langstrecken-Flügen:
    Von Hundebesitzern auf dem Flug nach USA berichtet, nach schlechten Erfahrungen bei USA-Linienflügen mit Hundetransport im Frachtraum: sofort nach Einsteigen den Piloten benachrichtigen lassen, daß Tiere an Bord sind. Die Piloten regulieren daraufhin die Temperaturen höher im Frachtraum. Diese Art von Nachlässigkeit betrifft nicht alle Airlines, aber die sorgfältige Wahl Ihrer Fluggesellschaft und Recherche ist sehr wichtig.
  • Hinweis:   Individuelle Tierbetreuung auf Flughäfen gibt es u.W. bisher nur in Frankfurt ("Frankfurt Animal Lounge") und Amsterdam (Animalhotel von KLM) sowie das Animalhotel in Kuala Lumpur. Zu Recht beschränkt wird neuerdings des öfteren die Flugdauer auf max. 12 Stunden. Denken Sie bitte bei Umsteigeverbindungen auf der Langstrecke daran, daß sich außer auf o.g. Flughäfen niemand um Ihr Tier kümmern wird! Wenn das Viecherl Glück hat, füllt jemand bei einem Stopp das Wasserschälchen. "Wenn Sie möchten, dass Ihr Haustier während der Reise Wasser hat, möchten Sie das Wasser möglicherweise im Napf des Haustieres einfrieren, bevor Sie das Tier verlassen". Dieser Rat einer US-Airline sollte zu denken geben bei der Planung längerer Flüge! Lieber eine Zwischenübernachtung einplanen.
  • Für Reisen innerhalb der EU und Schweiz gelten für Hunde, Katzen und Frettchen folgende Bestimmungen: Mikrochip, gültige Tollwutimpfung dokumentiert im EU-Heimtierausweis (oder EU-Formblatt 998, amtstierärztliches Gesundheitszeugnis). GB, Nordirland, Channel Islands, Irland, Malta, Schweden: ab 1. Januar 2012 ändern sich die Reisebestimmungen bei Einreise aus der EU, Schweiz und Ländern, die in der Liste mit geringem Tollwut-Risiko aufgeführt sind: Mikrochip (eingesetzt vor der ersten Tollwutimpfung), gültige Tollwutimpfung (mind. 21 Tage vor Einreise) und EU-Heimtierpaß). Für die Sondervorschrift Fuchsbandwurm-Behandlung 24-48 Std. vor Abreise steht die Genehmigung der EU noch aus (11/2011). Weiterhin Einhaltung der Vorschriften über bestimmte Einreisewege und Nutzung zugelassener Transportmittel (Flug, Fähren) bei Einreise nach UK und Irland. Mehr Info
    Auch Finnland verlangt eine Behandlung gegen Bandwürmer.
  • Für die Einreise bzw. Wieder-Einreise nach Deutschland aus Nicht-EU-Ländern (Ausnahmen z.B. Schweiz) ist eine Blutuntersuchung (Tollwut-Titerbestimmung) rechtzeitig vor Abreise aus Deutschland nötig, andernfalls muß Ihr Haustier in Quarantäne. Hierzu sind nur bestimmte Labors zugelassen! Auskünfte erteilt Ihr Tierarzt. Falls es eilt: schnellste Durchführung der Prozedur und Laborergebnisse über den Amtstierarzt bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Veterinäramt. Dort werden auch Gesundheitszeugnisse ausgestellt.
  • Was Sie ebenfalls wissen sollten:
    Falls Grenzbeamte am Flughafen Sie bitten, mit Ihrem Hund mitzukommen: auf Südamerika - Routen, sicher auch auf anderen globalen Routen, werden Hunde auf perfide Art für Rauschgift-Schmuggel mißbraucht. Uns ist ein Fall bekannt wo nicht bei Ankunft, sondern schon bei Abflug in Frankfurt ein Hund untersucht werden sollte. Da die Zöllner nicht wissen, woher man kommt oder wohin man fliegt, zeigen Sie Ihren Flugschein vor und sprechen Sie mit ihnen. Bleiben Sie bei Ihrem Tier! Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die Tierschutzbeauftragte am Flughafen Frankfurt: Telefon: +49 (0) 69 690 - 21366 oder 69 690 - 743 31
    E-mail: avi-services (at) frankfurt-airport.de

Kurz-Info EU-Einfuhrbestimmungen für Urlaubreisende mit Hunden und Katzen

  • Wiedereinreise mit "deutschem" Tier z u r ü c k nach Deutschland
    Aus EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz:
    EU-Heimtierausweis, Tätowierung bzw. Mikrochip, Tollwutimpfung (mind. 30 Tage / max. 1 Jahr)
    Aus Drittländern wie z.B. Türkei, Bulgarien, Osteuropa, Afrika, Kasachstan usw.:
    EU-Heimtierausweis, Tätowierung bzw. Mikrochip, Tollwutimpfung (mind. 30 Tage/ max. 1 Jahr) und Blutuntersuchung auf Tollwut-Antikörper v o r der Ausreise aus Deutschland.

  • I m p o r t eines "ausländischen" Tieres (Hund, Katze, Frettchen, z.B. Urlaubsandenken, Mitnahme aus Mitleid, Auslandsaufenthalt)
    Aus EU-Mitgliedstaaten: EU-Heimtierausweis, Mikrochip, Tollwutimpfung
    Bei Welpen: amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung im Heimtierausweis einschl. einer Erklärung, dass das Tier ausschließlich am Geburtsort gehalten wurde und mit wildlebenden Tieren nicht in Kontakt gekommen ist.

    Einreise aus Drittländern wie z.B. Türkei, Bulgarien, Osteuropa, Afrika usw.:
    Amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung nach EU-Muster und Heimtierausweis, Mikrochip, Tollwutimpfung (max. 1 Jahr) sowie Blutuntersuchung auf Tollwut-Antikörper mind. 3 M o n a t e vor der Einreise und mind. 30 Tage nach der Tollwutimpfung.
    Welpen unter 7 Monaten können nicht importiert werden!
    In allen anderen Fällen ist rechtzeitig eine Einfuhrgenehmigung zu beantragen!
    Bei Nichterfüllung der o.g. Bedingungen und Einreiseversuch ohne Genehmigung folgen: Rücksendung, Fortnahme und Unterbringung (bis zu 6 Monate Quarantäne), ggfs. Tötung.
    Dadurch entstehen dem Tier erhebliche Leiden und dem Tierhalter erhebliche Kosten!

    Ausführliche Informationen und Links über Reisebestimmungen / Grenzformalitäten für Haustiere, EU-Tierpass nach/von Deutschland und Ausland

  • Merkblatt Haustiere EU-Kommission (web site Ansicht oder pdf-download mehrsprachig)

  • Bei speziellen Fragen zu Einreisebestimmungen nach Deutschland bzw. in die EU können Sie sich auch an die lokalen Veterinäre am Flughafen Frankfurt wenden: Telefon +49 69 696 92801 oder per Email: poststelle.tgsh (at) lhl.hessen.de
nach oben nach oben

Unterkunft für Hunde am Flughafen Frankfurt

Hundepension bei der Polizeihundestaffel Flughafen Frankfurt/Main
In der Hundepension am Frankfurt Airport ist ihr Vierbeiner bestens aufgehoben. Artgerechte Unterbringung der Hunde auf einem weitläufigen, größtenteils begrünten Areal, professionelle Betreuung, Kontakt und Spiel mit Artgenossen und tierärztliche Versorgung sind selbstverständlich.

Voraussetzung:
Sie sind Fluggäste, deren Reise am Flughafen Frankfurt beginnt und endet oder am Flughafen Frankfurt beschäftigt. Der Hund befindet sich in einwandfreiem Gesundheitszustand und es liegt ein gültiger Impfpass vor.

Preise Hundepension Airport Frankfurt/M (Stand 05/2010):
Unterbringung pro Tag:  EUR 14,50
Endreinigungspauschale: einmalig EUR 15,50

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00-16.00 Uhr
Telefon: +49 (0) 69 - 690 66542    Fax: +49 (0) 69 - 690 59995
Email: w.kloss01 (at) fraport.de

Für Detail-Fragen wenden Sie sich bitte an die Tierschutzbeauftragte:
Telefon: +49 (0) 69 690 - 21366 oder 69 690 - 743 31
E-mail: avi-services (at) frankfurt-airport.de                                                 nach oben nach oben


Airline Bedingungen für Haustiere
1) Linienfluggesellschaften Europa und internationale Airlines
(außer US Airlines)

AEGEAN AIRLINES (Stand 02/2010)

Aegean Airlines ist eine griechische Fluggesellschaft mit gutem Ruf, mittlerweile Mitglied der Star Alliance. Codeshare Abkommen bestehen u.a. mit Lufthansa, TAP (Portugal) und Air One (Italien). Flugverbindungen über die Drehkreuze Athen und Thessaloniki mit verschiedenen europäischen Städten sowie innerhalb von Griechenland. Streckennetz
Aegean Airlines befördert Hund oder Katze in der Flugzeugkabine bis max. 8 kg Gewicht pro Tier inkl. Tasche (max. 45 x 23 x 35 cm = L x H x B). sein, darüberhinaus bis max. 32 kg im Frachtraum, jedoch ausschließlich bei Flügen mit Typ Boeing und Airbus. Kosten und weitere Bedingungen von Aegean finden Sie hier.

AER LINGUS (Stand 05/2010)
Aer Lingus befördert prinzipiell keine Haustiere auf Routen in Europa - weder nach/von Irland noch von/nach Großbritannien -, sondern ausschließlich als Cargo im Frachtraum auf direkten Flügen zwischen Irland und New York, Boston, Chicago und Orlando (nicht an Freitagen oder Samstagen). Wegen der langen Flugdauer keine Beförderung zwischen Irland und der Westküste der USA Los Angeles / San Francisco sowie prinzipiell nicht für folgende Rassen: Akita, Dogo Argentino, Fila Brazillero, Mastiff, Pit Bull, Tosa.
Sonderbedingungen für Passagiere mit ausgebildeten Diensthunden:
Service Animals (Seeing Eye Dogs).
Andere Tierarten sowie unbegleitete Haustiere werden ausschließlich als Cargofracht befördert; eine Bestätigung ist frühestens 14 Tage vor Abreise möglich.

Carriage of Animals & Pets

  • We do not accept Animals/Pets on shorthaul flights, (Ireland, UK, Europe). This is due to insufficient ventilation in the cargo hold on our shorthaul airbus fleet.
  • Animals/Pets can be booked on direct flights between Ireland and New York, Boston, Chicago and Orlando on Aer Lingus flights only. All animals will be transported in the Cargo Hold.
  • At time of booking, Aer Lingus Reservation staff must be informed if you plan to travel with a pet and or animal. Separate procedures apply for passengers travelling with Service Animals (Seeing Eye Dogs).
Flug aus USA:
  • PET EXPRESS will make the arrangements to ship your pet(s) to Ireland on behalf of Aer Lingus. Contact Pet Express at 1-866-PET-MOVE or visit their website at petexpress.us. Final transit destination for animals/pets transported from North America by Aer Lingus is Dublin. Please note: animals cannot be shipped from the USA on Fridays or Saturdays.
Flug aus Irland:
  • Pets (cats & dogs only) can be booked as excess baggage by contacting Aer Lingus reservations. There is a € 160 per flight sector per crate payable at the airport on the day of departure.

Quelle: website von Aer Lingus (engl., s. Baggage)

Anmerkung Onlineholidays für Urlaub in Irland mit Haustier:
Die Einreise nach Irland mit Hund oder Katze mit dem Flugzeug von Zielen innerhalb der EU ist das komplizierteste und hürdenreichste, bürokratischste Unterfangen der Welt! Lassen Sie sich nicht entmutigen: Sie haben volle 6 Monate Zeit zur Reiseplanung!
Mikrochip und Tollwutimpfung vorausgesetzt, beginnen Sie mindestens 6 Monate vor der geplanten Reise mit der Blutuntersuchung Ihres Tieres in einem authoriserten Labor und verlassen Sie sich nicht unbedingt darauf, daß gleich beim 1. Versuch ausreichend Tollwut-Antikörper nachweisbar sind (bei Junghunden ist das nicht immer der Fall).
In der Zwischenzeit studieren Sie bitte die vorgeschriebenen Einreiserouten sowie die für den Transport authorisierten Gesellschaften. Irish Ferries darf, Aer Lingus darf/will oder kann nicht - jedenfalls nicht innerhalb der EU - Hund oder Katze nach Irland transportieren. Direkt nach Irland fliegen dürfen Fledermäuse; Hund, Katze, Frettchen nehmen den britischen Umweg über London und zwar im Frachtraum als Cargo.
Wenn Sie keinen Jet chartern können/wollen gibt es 2 Wege nach Irland:
- Lufthansa nach Dublin (achten Sie auf Nonstop-Flug! Authorisiert ist u.W. die Strecke Frankfurt - Dublin)
- über Grossbritannien. Von GB nach Irland können Sie jeden Reiseweg und jedes Ziel in Irland wählen ohne daß dieser authorisiert sein muß. Doch Vorsicht: per Flugzeug von GB nach Irland sind Haustiere nur im Frachtraum erlaubt. Per Fähre nur im Pkw (eigenes, Mietfahrzeug oder Anhalter).
Alternative zum Flug s. Irland.
Generell gilt:
- Mikrochip, Tollwutimpfung, positive Antititerbestimmung, 6 Monate Wartezeit, 24-48 Std. vor Ankunft Zecken-/Bandwurmbehandlung, dokumentiert im EU-Heimtierpaß.
- Fluganreise aus EU-Zielgebieten nur Dublin Airport bzw. via London / UK, nur als Cargo-Fracht eines authorisierten Carriers und in Begleitung einer Bezugsperson auf dem Flug.

Links für Ihre Recherche:
Kurzinfo deutsch Irland-Tourismus: Reisebestimmungen für Haustiere Irland
Ispca Reisebedingungen Irland für Haustiere, Links und Service-Telefon in Irland (engl.)
Authorisierte Transportunternehmen / Carrier
Einzelheiten Info Flug mit British Midland Airways für Haustiere (engl.)

AIR CANADA (Stand 11/2011)
Nachdem Air Canada 2007 Haustiere ausschließlich als Cargo im Frachtraum zuließ und es daraufhin massenhaft Proteste hagelte, erlaubt Air Canada wieder die Mitnahme von Katzen und kleinen Hunden in der Passagierkabine bis max 10 kg inkl. Behälter (max. Höhe 27 cm, Breite 40 cm, Länge 55 cm). Jedes Tier (inklusive Transportbehälter) zählt als ein Standard-Gepäckstück und wird auf die gesamte Stückzahl Ihres Handgepäcks angerechnet.
Kosten pro Strecke je nach Reiseziel CAN $ 50 / 100. Ausnahme Hawaii (aufgr. der Einreisebestimmungen nur als Cargofracht erlaubt).
Details Hund und Katze in der Kabine bei Air Canada (dt.)

Im Gepäckraum: pro Passagier max. 2 Tiere als aufzugebenes Gepäck, max. 32 kg inkl. Behälter (max. 292 cm Länge + Breite + Höhe)
Kosten pro Strecke: auf innerkanadischen Strecken oder zwischen Kanada und USA CAN $ 105, auf internationalen Strecken CAN $ 270.

Wenn Sie mehr als 2 Tiere mitnehmen möchten, ein Tier mit höherem Gewicht oder die Transportbox die genannten Maße überschreitet sowie bei Transport eines Tieres zu gewerblichen Zwecken muß die Reservierung mind. 7 Tag bis max. 30 Tage vor dem Abreisetermin erfolgen.
Bitte beachten Sie bei Transport im Gepäckraum die jahreszeitlichen Beschränkungen im Sommer und Winter!

Von Air Canada zugelassene Transportboxen (Kennel) können Sie auch online erwerben und sich nach Hause liefern lassen; damit sind Sicherheit und Komfort Ihres Tieres auf der Reise gewährleistet. Die Abwicklung erfolgt schnell und bequem! Die Box muss mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt erworben werden. Von Air Canada zugelassene Transportboxen werden nun auch in Nordamerika, Großbritannien und Deutschland angeboten.

Lesen Sie bitte unter nachfolgendem Link die ausführlichen
Details über die Mitnahme von Tieren im Gepäckraum bei Air Canada (dt.)

Blindenhunde: Zertifizierte, von qualifizierten Trainern ausgebildete Tiere, die einem behinderten Fluggast behilflich sind, werden kostenlos in der Kabine zu Füßen des Fluggastes befördert, sofern das Tier sein Geschirr trägt und ein Zertifikat einer anerkannten Ausbildungseinrichtung vorgelegt wird (eine Anforderung der kanadischen Lufttransportvorschriften). Sie müssen Ihren Blindenhund bzw. das Tier, das Ihnen behilflich ist, vor Reiseantritt in der Abteilung "Medical Assistance Desk" bei der Air Canada Reservierung anmelden. Bitte lesen Sie die Ausnahmen und nähere Einzelheiten zu Flügen zwischen Kanada und den USA.

Quelle: Air Canada Mitnahme von Haustieren (Stand 05/2010)

Aktuelle Einreisebestimmungen nach Kanada für Haustiere aller Art (engl.).
Hunde, die älter sind als 3 Monate benötigen nur Tollwutimpfung (keine Impffrist vorgeschrieben), im EU-Heimtierpaß bescheinigt. Für jüngere Tiere keine Impfungen vorgeschrieben, (Stand 09/2007).
AIR FRANCE (Stand 05/2010)
In der Passagierkabine: Nur Hunde und Katzen bis max. 6 kg (inklusive Transportbehälter) sowie Blindenhunde und vergleichbare Begleithunde, unabhängig von ihrem Gewicht.
Im Frachtraum akzeptiert: Hunde und Katzen über 6 kg bis max. 75 kg.

Kosten (Kabine und Frachtraum): Tiere können nicht als Freigepäck befördert werden. Für die Beförderung von Tieren fällt eine Pauschalgebühr an, die sich nach dem Reiseziel richtet:
  • 20 € für innerfranzösische Flüge (ohne Überseegebiete)*
  • 70 € für innereuropäische Flüge und Flüge in die Karibik und den Indischen Ozean
  • 200 € für alle anderen Flüge**.
Wenn Sie über Amsterdam fliegen und Ihr Tier im Frachtraum befördert wird, fällt bei einer Transferzeit von über 2 Stunden eine zusätzliche Gebühr von 150 € (200 USD, 200 CAD) an.
* Diese Pauschale gilt auch für Flüge innerhalb der Karibik (Cayenne, Fort-de-France, Pointe-à-Pitre).
** 200 € bei Flügen aus Europa, 200 CAD bei Flügen aus Kanada, 200 USD bei Flügen aus den USA und allen anderen Ländern.

Alle anderen als die genannten Tiere müssen als Frachtgut mit dem Carrier Air France Cargo befördert werden. Näheres zu den Tierarten, die als Frachtgut befördert werden können, zu den Modalitäten und Tarifen erfahren Sie direkt bei Air France Cargo.

Generelles Beförderungsverbot gilt für Hunde, die gemäß der Einteilung des französischen Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei der ersten oder zweiten Kategorie zugerechnet werden.
  • Hunde der ersten Kategorie
    Kampfhunde, die keiner Rasse zugehören, in ihren morphologischen Merkmalen jedoch mit den Rassehunden Staffordshire Terrier (Pitbull), Mastiff (Boerbull) oder Tosa vergleichbar sind.

  • Hunde der zweiten Kategorie
    Wachhunde oder Hunde zur Verteidigung. Zu diesen Rassehunden zählen American Staffordshire Terrier, Rottweiler, Tosa und alle Hunde, die in ihren morphologischen Merkmalen mit dem Rassehund Rottweiler vergleichbar sind.
Washingtoner Artenschutzübereinkommen
Das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Tieren und Pflanzen wurde 1973 in Washington unterzeichnet. Es untersagt oder beschränkt den Handel – und somit auch den Transport – von rund 5 000 Tier- und 28 000 Pflanzenarten, die vom Aussterben bedroht oder schutzbedürftig sind. Laut Übereinkommen ist der internationale Handel mit bestimmten Tier- und Pflanzenarten (Gorillas, Elefanten, Meeresschildkröten, Korallen, Muscheln usw.) sowie mit den aus ihnen produzierten Erzeugnissen (Lebensmittel, Schmuck, Souvenirs, Heilmittel usw.) grundsätzlich verboten. Andere Tier- und Pflanzenarten dürfen nur in beschränktem Maße gehandelt werden. In diesem Fall ist für die Beförderung eine CITES-Genehmigung vorzuweisen (CITES: Convention on International Trade of Endangered Species). Das Washingtoner Übereinkommen gilt heute in 175 Ländern, u. a. auch in Frankreich (einschließlich Überseedepartements). Die Zollbehörden der Unterzeichnungsländer sind damit beauftragt, insbesondere an den Flughäfen auf die Einhaltung der Schutzbestimmungen zu achten.

Info und Anmeldung: Tiere müssen grundsätzlich bei der Buchung angemeldet werden. Info unter Air France Reservierung Telefon 0 180 5 830 830* *0,12 € pro Minute.                                                                                              nach oben nach oben
AIR MALTA (Stand 11/2011)
Für Hunde und Katzen (und Frettchen) gelten dieselben Einreisebestimmungen wie für United Kingdom. Zusätzlich Importerlaubnis und Vereinbarung eines vet.mediz. Inspektionstermins bei Ankunft auf dem Flughafen (telefonisch oder per mail beim Agrarministerium, Details s. Link unten).
Ab 1.1.2012 transportiert Air Malta in der
  • Passagierkabine (ausgenommen von/nach GB) bei Voranmeldung: nur kleine Hunde und Katzen (max 2 derselben Art) bis max. 10 kg inkl. Transporttasche max. 55 cm x 40 cm x 20 cm. Kosten € 70 pro Strecke.

  • im Frachtraum: Hunde und Katzen mit mehr Gewicht sowie andere Tierarten per Cargo.

Info Air Malta Flug mit Hund Katze Aktuelle Details und Kontakt Air Malta 
Anmerkung: Nach GB sind vorerst nur authorisierte Fluggesellschaften und Einreise ausschließlich per Cargo zu bestimmten Flughäfen zugelassen. Wenn ab 2012 auch Briten ihr Haustier problemlos mit in Urlaub nehmen bleibt abzuwarten welche Änderungen sich ergeben werden.

AIR NAMIBIA (Stand 11/2011)
Air Namibia befördert Hund und Katze ausschließlich im klimatisierten Frachtraum. Die Gebühren für den Transport Ihres Tieres * werden analog dem Übergepäck berechnet. Info Air Namibia Flug mit Hund Katze Detailliertere Auskünfte und Anmeldung bei der Reservierungsabteilung, unbegleitet bei der Cargoabteilung.
* Außer Tollwutimpfung (ab 3 Monate alte Hunde und Katzen), EU-Heimtierpaß bzw. amtstierärztliches Gesundheitszeugnis Importerlaubnis erforderlich (Formulare erhältlich bei der Botschaft von Nambia). Für Vögel besteht eine Quarantänepflicht. Die Einfuhr von Papageien und Nagetieren ist grundsätzlich nicht gestattet.
AIR NEW ZEALAND (Stand 02/2006)
In der Kabine erlaubt sind nur Blindenhunde (mit Zertifikat). Transport Hund, Katze etc. innerhalb von Neuseeland im Laderaum. Auf intern. Flügen ist Cargo-Einschaltung Pflicht (ausführl. Info zum Download im pdf-Format (engl.). Info Air New Zealand Hund, Katze, sonst. Tier (engl.)
Die Einreisebestimmungen entsprechen in etwa dem britischen Pet Travel Scheme, d.h. Sie müssen mindestens 6 Monate vor Abreise das Blutuntersuchungsprozedere beginnen. Darüberhinaus Import-Erlaubnis und Quarantäne-Vorschriften, gelockert bei Einreise aus Ländern, die als tollwutfrei gelten, z.B. UK, Singapore etc. Hier kann das Tier 30 Tage Quarantänezeit im Haus der Besitzer verbringen. Unabhängig vom Herkunftsland wird grundsätzlich das Tier bei Einreise kostenpflichtig intensiv von Veterinären auf Parasiten und dgl. untersucht. Reisebestimmungen Haustiere nach Neuseeland (engl.).
Anmerkung Onlineholidays: Australien-/Neuseeland-Strecken s. auch Emirates
AIR ONE (Stand 04/2009)
Air One fliegt Ziele innerhalb von Italien an sowie weitere Routen in Europa. Kooperation mit anderen Fluggesellschaften u.a. Alitalia, Lufthansa, Swiss, Air Baltic, LOT etc.
In der Passagier-Kabine erlaubt sind Tiere bis 10 kg inkl. Transport-Behälter. Höchstmaße 46x25x31 cm. Tiere mit höherem Gewicht werden im klimatisierten Frachtraum bei einer Temperatur von 20° transportiert.
Bitte beachten: generell erfolgt kein Transport von Haustieren auf Flügen mit den Flugzeugtypen A330 und CR9.
Da sich die Angaben jederzeit ändern können, ist vorherige Kontaktaufnahme auf jeden Fall erfoderlich. Mehr Info und Preise für Tiere an Bord von Air One.
ALITALIA (Stand 07/2009)
In der Kabine erlaubt sind Tiere bis 8 kg inkl. Behälter. Höchstmaße 44,5 lang, 21,5 cm breit, 26 cm hoch. Transport-Preis routenabhängig zwischen € 20 und € 130.
Begleithunde für blinde und gehörlose Menschen fliegen kostenlos.
Tiere zwischen 8 kg und 74 kg inkl. Transportbox werden im Frachtraum transportiert. Preise vom Gewicht und Reiseroute ab € 50.
Bei Bedarf stellt Alitalia Tier-Transportboxen für die Kabine und den Frachtraum zur Verfügung (vorher anrufen damit die passende Grüße zur Verfügung steht!).
Ausnahme: Alitalia ist nicht authorisiert für die Mitnahme von Haustieren nach Grossbritannien und Irland.
Abweichende Kabinen-Höchstmaße bei Flug mit Air One: 46 lang, 25 cm breit, 31 cm hoch.
Mehr Info und Preise für Tiere an Bord der Alitalia.
ATLAS BLUE (Stand 06/2008)
Atlas Blue ist ein sogen. Billig-Flieger mit Abflughäfen und Zielen in Frankreich und Ferienzielen in Nordafrika (Marokko), u.a. von Amsterdam, Brüssel oder Deutschland ab Köln oder Düsseldorf.
Haustiere (Hunde, Katzen, Vögel) sind - abhängig von den Vorschriften im Reiseziel - zugelassen
- in der Kabine unter den üblichen Bedingungen, bis max. 5 kg, Taschengröße 55 x 40 x 20 cm, zum Preis von EUR 30 pro Strecke.
- ansonsten im Frachtraum zum Preis von EUR 50 pro Strecke.
Bedingung: Anmeldung mit der eigenen Buchung. Weitere Einzelheiten in französisch auf der web site von Atlas-Blue.com
AUSTRIAN AIRLINES GROUP (Stand 11/2011)
Austrian und Lauda Air
Austrian Airlines Group befördert Haustiere unter der Voraussetzung, daß die Mitnahme des Tieres bei der Buchung bekanngegeben wird.
In Begleitung eines Passagiers auf demselben Flug werden nur Hunde und Katzen akzeptiert. Jungtiere (vom Muttertier entwöhnt) müssen mind. 12 Wochen alt sein.
In der Passagierkabine:
  • das Tier wird während des gesamten Fluges in einem auslaufsicheren Transportbehälter befördert, der den max. Handgepäcksmaßen von 55x40x23cm entspricht und inklusive Tier max. 8kg wiegt.

  • pro Passagier kann maximal 1 Tier mitgenommen werden, ausgenommen die Tiere sind aneinander gewöhnt und können in einem Transportbehälter untergebracht werden (oben genannte Konditionen müssen erfüllt sein).
Speziell ausgebildete Hunde (wie z.B. Blindenführ- und Partnerhunde, Lawinenhunde) sind von den oben angeführten Regelungen ausgenommen und werden in der Passagierkabine kostenlos befördert. Partnerhunde müssen an der Leine geführt werden. Ausweispapiere, die die spezielle Ausbildung Ihres Hundes belegen, müssen am Check-in vorgelegt werden. Mehr Info hier.

Tiere im Laderaum:
Unter folgenden Voraussetzungen können Haustiere gegen eine Gebühr im Gepäcksraum derselben Maschine, in der auch Sie fliegen, transportiert werden:
  • Die Mitnahme des Tieres muss bei der Buchung bekannt gegeben werden
  • Das Tier muss in einem geeigneten Container (unter Einhaltung der IATA-Bestimmungen) mit ausreichend Futter und Wasser transportiert werden.
  • Pro Begleitperson
    • maximal 3 vom Muttertier entwöhnte Jungtiere aus dem gleichen Wurf, mit einem Einzelgewicht von je max. 8 kg, in einem adäquaten Transportbehältnis
    • maximal 2 aneinander gewöhnte, ausgewachsene Tiere mit einem Einzelgewicht von je max. 14 kg, in einem geeigneten Transportbehältnis 
TARIFE AB 1. JULI 2011
Flugstrecke
KATEGORIE
Größe und Maximalgewicht
(Haustier inkl. Transportbehälter)
Innerhalb Österreich
Innerhalb Europa,
Drittländer
Interkontinental
         
KLEIN
Beförderung in der Passagierkabine
Max. 8 kg;
Größe 55x40x23cm
EUR 35
USD/CAD 50
EUR 50
USD/CAD 60
EUR 70
USD/CAD 100
MITTEL
Beförderung im Frachtraum
bis 80x55x55cm EUR 70
USD/CAD 100
EUR 100
USD/CAD 150
EUR 150
USD/CAD 200
GROSS
Beförderung im Frachtraum
über 80x55x55cm EUR 150
USD/CAD 200
EUR 200
USD/CAD 300
EUR 300
USD/CAD 400
Bitte beachten Sie: Zusätzlich zum angegebenen Tarif fällt eine Ticket Service Gebühr an, die abhängig vom Abflugsort unterschiedlich berechnet wird. Auf Flügen, die von Partnerfluglinien (Codeshare) durchgeführt werden, und Charterflügen können andere Regeln und Tarife zur Anwendung kommen.

Bitte buchen Sie die Mitnahme Ihres Tieres rechtzeitig, am besten gleichzeitig mit Ihrer eigenen Buchung. Kontaktieren Sie dazu Ihr Reisebüro oder Austrian Airlines CallCenter Mo-So 08:00-20:00 Uhr unter 0180-3000520 (Deutschland), +41 (0) 44 286 80 88 (Schweiz), +43 (0) 5 1766 1000 (Österreich). Liste weitere Länder

Mehr Info und Kontakt auf der website von Austrian Airlines
Anmerkung Onlineholidays: Austrian Airlines gehört zu den sympathischen und tierfreundlichen europäischen Airlines mit weltweitem Streckennetz, u.a. nach Osteuropa. Da auch Flüge im Codesharing innerhalb der Star Alliance Mitgliedschaft durchgeführt werden, könnten allerdings möglicherweise auf manchen Flügen Einschränkungen bestehen.
BRITISH AIRWAYS (Stand 09/2007)
Mit Ausnahme von ausgebildeten Begleithunden mit Zertifikat befördert British Airways Haustiere - begleitet oder unbegleitet - ausschließlich als Cargo im klimatisierten Frachtraum. Bestimmte Hunderassen sind vom Transport ausgeschlossen. Bei unbegleiteten Haustieren von/nach Australien und Neuseeland ist wegen der Dokumente für die Zwischenlandung in Singapore die Einschaltung eines Petcarrier-Agenten erforderlich. Weitere Informationen und Kontaktadressen der Cargo-Abteilung British Airways (engl.).
Haustier Air Service in Frankfurt/M

Für Informationen zu Tarifen und Gebühren rufen Sie das British Airways World Cargo Reservations Department an: für Deutschland: 0180-3234127 * für Österreich: 01-7007-32690 * (* 0,09 EUR/Minute). Hier können Sie die Verfügbarkeit von Flügen prüfen lassen und erfahren die Check-In-Zeiten. Sie müssen die Abmessungen und das Gewicht der Transportbox (einschließlich des Gewichts des Haustiers) angeben, damit man Ihnen einen Kostenvoranschlag machen kann. Reservierungen für unbegleitete Haustiere können bis zu 14 Tage, spätestens jedoch drei Tage vor Abflug vorgenommen wurden. Angaben zu der Person, die das Haustier am Zielort abholt, sind ebenfalls erforderlich, da sie vor der Buchungsbestätigung informiert werden muss. Für die Buchung eines Rückflugs für Ihren Hund oder Ihre Katze nach Großbritannien:
Setzen Sie sich bitte höchstens 13 oder mindestens 2 Tage vor Abreise mit allen Angaben zu Ihrem Haustier mit Ihrem örtlichen British Airways World Cargo-Büro in Verbindung. Für Haustiere, die aus den USA ausreisen, wenden Sie sich an das Call Center New York:
Tel.: 1 888 578 4806.

Die Transportbox muss so bemessen sein, dass das Tier problemlos stehen, sich umdrehen und hinlegen kann. Da Ihr Haustier eine ganze Weile in der Transportbox bleiben muss, sollte sie so komfortabel wie möglich sein.
- Die Transportbox muss stabil und ausbruchsicher sein, um das Haustier während des Transports zu schützen. Außerdem muss sie an allen vier Seiten ausreichend belüftet sein, um eine gleich bleibende Luftqualität im Innern zu gewährleisten.
- Die Tür muss so gesichert sein, dass sie sich nicht versehentlich öffnet und vom Tier während des Verladens oder Transports nicht geöffnet werden kann.
- Nase und Pfoten des Tieres dürfen nicht durch Luftlöcher oder Türgitter reichen können.
- Die Transportbox muss mit einem von außen zugänglichen Wasser- und Futternapf ausgestattet sein.
- Transportboxen aus Mineralfaserplatten oder Maschendraht sind für den Lufttransport nicht geeignet.
S. auch Liste Anbieter Flugbox für Haustiere.
British Airways British Airways Flug-Informationen Hund Katze (deutsch)
British Airways British Airways Flight Information Dogs Cats. Travelling with pets international flights. (engl.)                                                                                  nach oben nach oben
BMI BRITISH MIDLAND AIRWAYS (Stand 11/2011)
British Midland Airways, zweitgrößte Fluggesellschaft in Grossbritannien, bedient außer nationalen Strecken u.a. Ziele in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland (Dublin), Spanien, Kanada, die Niederlande und Schweiz sowie USA.
Wichtig zu wissen: BMI ist authorisierte Fluggesellschaft für den Transport von Haustieren (Hunde, Katzen und Frettchen).

BMI fliegt u.a. von deutschen Städten wie Berlin, Hamburg, Hannover, Frankfurt, München und ist daher insbesondere geeignet für Flüge mit Hund / Katze nach England, Schottland und Irland. Von Irland erlaubte EU-Flug-Einreiseroute z.Zt. nur Airport Dublin bzw. via London und Manchester.
Transport (nur Hund, Katze) z.Zt. ausschließlich per Cargo-Fracht.

Info British Midland Travelling with Pets Aktuelle Info und Kontakt BMI British Midland International 
BMI Cargo Info Hund und Katze

Einzelheiten Info Flug mit British Midland Airways für Haustiere (engl.)
Reisebestimmungen Haustiere England und Schottland (Defra / UK Agrarministerium)
Checkliste Haustiere inkl. Frettchen und Kaninchen
Länderliste mit Links zu Einreiserouten
Alle Einreisearten: Liste und Kontaktadressen der authorisierten Transportunternehmen
CATHAY PACIFIC (Stand 02/2006)
Haustiere in der Kabine: Im Passagierraum sind grundsätzlich keine Tiere zugelassen. Haustiere wie Hunde, Katzen oder Vögel werden im Frachtraum befördert. Reserv. / Preisinfo durch die Cargoabt.
Die Mitnahme eines Haustieres auf einem Flug nach bzw. über Hongkong erfordert eine Einfuhrgenehmigung. Detaillierte Informationen zur Beantragung dieser Einfuhrgenehmigung und Reisebestimmungen Haustiere nach Hongkong.
EGYPTAIR (Stand 11/2011)
Für Hunde und Katzen wird bei der Einreise nach Ägypten ein amtstieräztliches Gesundheitszeugnis aus dem Herkunftsland benötigt, nicht älter als 2 Wochen. Wird das Tier bei der Einreise dennoch für nicht gesund befunden, muss es für maximal 15 Tage in Quarantäne. Die Kosten trägt der Reisende. Zur Rückkehr in die EU sind jedoch die EU-Bestimmungen zu beachten: Mikrochip, Tollwutimpfung, EU-Heimtierausweis (zur Dokumentation der Identität und Herkunft) und rechtzeitiger Bluttest VOR Abreise.
  • es muß mindestens 30 Tage nach der Impfung über eine Blutprobe der Tollwut-Antikörper-Titer in einem EU-zugelassenen Labor bestimmt werden.
  • diese Tollwut-Titerbestimmung ist vor der Abreise ins nicht gelistete Drittland durchzuführen und im Heimtierausweis zu dokumentieren.
  • amtstierärztliche Bescheinigung über die Einhaltung der genannten Bestimmungen. Die Titerbestimmung braucht nicht wiederholt werden, wenn das Tier regelmäßig alle 12 Monate einer Wiederholungs-Impfung unterzogen wird.
Bei Flug mit Egypt Air können kleine Haustiere in der Kabine mitgenommen, bei höherem Gewicht im Frachtraum transportiert werden. Wir empfehlen dringend Tiere nur in Begleitung der Besitzer oder einer Vertrauensperson im gleichen Flugzeug und ausschließlich nonstop zu transportieren.
Nachfolgend der Wortlaut von Egyptair: Auf allen EGYPTAIR Flugzeugen (mit Ausnahme der Boeing 737) können Haustiere mitgenommen werden. Die folgenden Bestimmungen müssen dabei beachtet werden:
  • Lebende Tiere (Hunde, Katzen, kleinere Vögel und andere Haustiere) dürfen mitgenommen werden. Sie brauchen eine dafür vorgesehene Transportbox und müssen einen gültigen Impfausweis besitzen.
  • Das Gesamtgewicht des Tieres und des Transportcontainers darf 5 kg nicht überschreiten. Der Container darf die Maße 45 x 35 x 20 cm nicht überschreiten. Der Passagier ist für die Bereitstellung der Transportbox verantwortlich.

  • Die Beförderung kann nur stattfinden, wenn der Passagier die volle Verantwortung für sein Haustier übernimmt.
  • EgyptAir übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Verletzungen, Verspätungen, Krankheiten, den Verlust oder den Tod der Haustiere, oder für den Fall, dass die Einreise in oder Reise durch ein Land, Staat oder Gebiet verweigert wird.
  • Haustiere unterliegen den Zollbestimmungen des Landes, in das sie mitgenommen werden.
  • Katzen und Hunde dürfen nur im Frachtraum des Flugzeugs nach Großbritannien, Südafrika oder die Vereinigten Arabischen Emirate einreisen.
  • Katzen und Hunde dürfen nicht in die Republik Jemen einreisen, auch dann nicht, wenn sie im Frachtraum des Flugzeugs reisen.
  • Tiere, die nicht von einem Passagier begleitet werden oder zu groß sind, können nur im Frachtraum befördert werden.
  • Der Passagier sollte genügend Tierfutter für die gesamte Reise mit sich führen.
  • Das Haustier muss, solange es sich in der Flugzeugkabine befindet, im Transportcontainer bleiben.
  • Die Haustiere müssen klein genug sein um in dem Transportcontainer reisen zu können. Der Container muss unter den Sitz in der Reihe vor dem Passagier passen.
Anmerkung: Diese Bestimmungen gelten nicht für Blinden-, Gehörlosen- oder vergleichbare Servicehunde.

Quelle: Egyptair (Stand 11/2011)
EMIRATES (Stand 02/2006)
Emirates ist nicht nur eine empfehlenswerte und durchaus günstige Fluggesellschaft, sondern auch dieser Auszug aus den Bedingungen zeugt, daß sich jemand Gedanken gemacht hat: "EK-10 Emirates will not accept animals intended for laboratory purposes...".
Leider sind in der Kabine keine Haustiere erlaubt. Sie können Ihr Tier jedoch auf dem gleichen Flug mitnehmen (Transport im Frachtraum, Preis wie Gepäck, abhängig vom Reiseziel, Gewicht und Behältergröße). Ansonsten transportiert Emirates Cargoabteilung begleitet oder unbegleitet fast jedes lebende Tier vom Hund bis zum Känguruh und Löwen in einer klimatisierten Abteilung des Frachtraumes. Wenn Sie sich registrieren, können Sie die Buchung sogar online vornehmen. Ausführliche Informationen und Link zur Cargoabteilung.
Die Organisation von Haus-zu-Haus-Transport und Flügen nach/von den Vereinigten Arabischen Emiraten übernimmt auf Wunsch das Brit.Veterinärzentrum
Anmerkung Onlineholidays: Wenn Sie längere Zeit in Dubai verbringen benötigen Sie Einfuhrpapiere. Mehr Info und Links s. Reisebestimmungen für Haustiere unter "Vereinigte Arabische Emirate".
ETIHAD AIRWAYS (Stand 08/2007)
Etihad Airways befördert Katzen, Hunde (ausgenommen kurznasige Rassen) und Vögel als sogen. Frachtgut im Frachtraum des Flugzeugs (mit Ausnahme des Flugzeug-Typs A340-500). Ausgebildete Begleithunde werden im Frachtraum als "Gepäck" akzeptiert, nicht jedoch in der Kabine. Falken können unter bestimmten Bedingungen auch in der Flugzeugkabine transportiert werden. Kontaktadressen und mehr über die Bedingungen von Etihad (engl.)
FINNAIR (Stand 06/2011)
Finnair akzeptiert auf Linienflügen in Passagier-Begleitung in der Flugzeugkabine bis zu einem Gesamtgewicht von 8 kg inklusive Transporttasche-/-box kleine Hunde, Katzen, sowie Nagetiere wie Meerschweinchen, Hamster und Kaninchen. Die Höchstmaße für eine (weiche) Transporttasche entsprechen denen für Handgepäck: 56 x 45 x 25 cm. Die Höchstmaße für eine Transportbox (obligatorisch für Nagetiere) beträgt 35 x 30 x 25 cm.
Ausnahmen: in der Business-Class auf Interkontinentalflügen, da nicht ausreichend Platz unter den Schlafsitzen vorhanden ist. Auf Finnair-Ferienflügen (AY1000 - AY2999) müssen alle Tiere außer Blindenhunde und Arbeitshunde im Frachtraum befördert werden. Dasselbe gilt bei abweichenden behördlichen Vorschriften bestimmter Reiseziele.

Tiere mit einem Gewicht über 8 kg sowie Vögel, Schlangen, Eidechsen und Insekten werden im Frachtraum transportiert, unbegleitet stets als Cargo-Fracht. In einigen Ländern, z.B. Großbritannien, Irland, Hongkong oder Australien and Australia ist aufgrund lokaler Einreisebestimmungen der Transport nur als Cargo-Fracht erlaubt.

Haustiere im Frachtraum:
  • Die Transportbox muss groß genug sein, damit das Tier aufrecht stehen und sich umdrehen kann.
  • In einem Behälter dürfen maximal drei Welpen im Alter von weniger als 6 Monaten transportiert werden, sofern das Einzelgewicht der Welpen weniger als 14 kg beträgt.
  • In einem Behälter dürfen maximal zwei Tiere im Alter von mehr als 6 Monaten transportiert werden, sofern das Einzelgewicht der Tiere weniger als 14 kg beträgt.
  • Ein Haustier mit einem Gewicht von über 40 kg muss in einem stabilen, aus Holz gefertigten Transportbehälter befördert werden.
  • Wenn das Haustier und der Behälter zusammen mehr als 50 kg wiegen, muss das Tier als Frachtgut befördert werden.

  • Länderspezifisches: Auf Flügen nach Hongkong dürfen Haustiere nicht einmal als Frachtgut transportiert werden. Auf Flügen in andere Teile Chinas dürfen nur Katzen und Hunde in der Kabine oder als Gepäck im Frachtraum befördert werden. Alle anderen Tiere sind als Frachtgut aufzugeben. Auf Flügen nach England, Irland, Dubai, Toronto und Australien dürfen Haustiere weder in der Kabine noch als Gepäck im Frachtraum befördert werden. Alle Tiere müssen als Frachtgut aufgegeben werden.

    Transportpreis in der Kabine und im Frachtraum:
    In der Passagierkabine Festpreis je nach Route z.Zt. € 30 / € 60 / € 100.
    Im Frachtraum Berechnung nach Gewicht: zwischen € 5 und € 30 pro kg je nach Strecke.

    Platzreservierung: Sowohl in der Kabine als auch im Frachtraum ist die Anzahl der Tierbeförderung begrenzt. Die Anmeldung sollte daher gleichzeitig mit der Flugbuchung erfolgen.
    Aktuelle weitere Info und Kontakte

    Ausführliche Info und Kontakt Cargo: Finnair Tiere als Cargo-Fracht

    Auskünfte zu den Schutzimpfungen, die bei Tierimporten nach Finnland vorgeschrieben sind, erteilt das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft.

    Einreisebestimmungen für Haustiere nach Finnland ( engl.)                   nach oben nach oben
    IBERIA (Stand 05/2010)
    Haustiere wie Hunde, Katzen, Vögel usw., welche die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen und über die für Ein- bzw. Ausreise notwendigen Dokumente, verfügen, können im Frachtraum oder in der Kabine befördert werden. Der Preis für die Beförderung von Haustieren richtet sich nach den Tarifen und Regelungen für Übergepäck.

    1. Beförderung in der Kabine
    Auf Wunsch des Passagiers und nach vorheriger Genehmigung seitens Iberia können bestimmte Haustiere für den Transport in der Kabine zugelassen werden, falls folgende Bedingungen erfüllen sind:
    • Das Gesamtgewicht (Tier und Transportbehältnis) darf maximal 8 kg betragen. Das Behältnis darf die Maße 45x35x25cm (Höhe x Breite x Tiefe) nicht überschreiten, wobei die Summe der Ausmaße 105cm nicht überschreiten darf.
    • Das Tier muss sich in einem ausreichend großen, festen, belüfteten und sicheren Behältnis mit wasserundurchlässigem Boden befinden. Dieses Behältnis kann vom Passagier mitgebracht oder für 25 EUR bei IBERIA gekauft werden. Sollte das Behältnis den angegebenen Bedingungen nicht genügen, kann Iberia den Transport in der Kabine verweigern.
    • Bei Vögeln muss beachtet werden, dass die Käfige bruchsicher und gut verschließbar sind, und dass weder Futter noch Wasser verschüttet werden können. Außerdem muss der Käfig stets abgedeckt sein.
    • Wenn es sich um kleine oder leichte Tiere handelt, können mehrere Exemplare dieser Art im selben Container mitgenommen werden.
    • Tiere, die aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften (z. B. übler Geruch) eine Belästigung für die übrigen Passagiere und die Besatzung darstellen, sind vom Transport in der Kabine ausgeschlossen.
    • Das Tier muss gemeinsam mit dem Passagier reisen und darf die übrigen Passagiere nicht belästigen.
    • Passagiere, die ein Tier in der Kabine transportieren, dürfen keinen Sitzplatz in einer Reihe belegen, die zu einem Notausgang gehört.
    • Der Passagier hat darauf zu achten, dass das Tier nicht aus dem Behälter in die Kabine entweichen kann.
    2. Beförderung im Frachtraum
    Die Behältnisse müssen wie folgt beschaffen sein: Lebende Tiere werden grundsätzlich in dafür geeigneten Behältnissen, die nicht von der Fluggesellschaft gestellt werden, im Frachtraum der Maschine befördert. Sollten diese Bedingungen nicht erfüllt sein, wird die Beförderung seitens Iberia verweigert:
    - Bruchfest und sicher
    - Der Größe des Tieres angemessen
    - Belüftet
    - Gesicherter Schliessmechanismus, der sich während des Transport nicht öffnen kann
    - Wasserundurchlässiger Boden

    3. Genehmigung zum Transport
    Da die Anzahl an Käfigen pro Flugzeugtyp beschränkt sind, ist zum Transport eines Tieres die vorherige Genehmigung der Fluggesellschaft einzuholen. Die Beförderung wird nur genehmigt, wenn sämtliche zu fliegenden Teilstrecken von den zuständigen Stellen bestätigt wurden. Gewicht und Größe von Tier und Behältnis müssen sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug innerhalb der festgelegten Grenzen liegen.
    4. Beförderungskosten
    Gebühren für Tiere in der Passagierkabine: PETC
    Inlandsflüge:25 € pro Strecke.
    Flüge nach Europa, Afrika (außer Südafrika) und Mittlerer Osten: 50 € pro Strecke.
    Füge nach Amerika: 150 € pro Strecke.

    Tarif für Haustiere im Frachtraum: AVIH
    Spanien, Europa, Afrika (außer Südafrika) und Mittlerer Osten: 120 € pro Strecke
    Amerika und Südafrika: 300 € pro Strecke
    Abflug von Amerika, Nigeria und Israel: 300 USD pro Strecke

    5. Blindenhunde
    Ein Blindenhund kann in die Kabine mitgeführt werden, wenn er einen Passagier begleitet, dessen Orientierung von ihm abhängt. Blindenhunde werden sowohl in der Kabine als auch im Frachtraum kostenlos transportiert und deren Gewicht nicht auf die Freigepäcksmenge angerechnet. Der Transport erfolgt unter Wahrung der nationalen Einfuhrgesetze der für den jeweiligen Flug relevanten Länder. Die Bestimmungen hinsichtlich Genehmigung, Mitführung der erforderlichen Dokumente, Haftungsausschluss seitens Iberia und Beschaffenheit des Behältnisses bei Transport im Frachtraum entsprechen denen für alle anderen Haustiere. Für den Transport in der Kabine gelten abweichende Beförderungsbedingungen als für gewöhnliche Haustiere. Während des Fluges haben Blindenhunde einen Maulkorb zu tragen. Sie dürfen keinen Sitzplatz belegen und müssen neben dem Passagier an einem Platz reisen, an dem sie die übrigen Passagiere am wenigsten belästigt.
    Gehörlose Passagiere benötigen ein ärztliches Attest, das bescheinigt, dass sie auf das Tier angewiesen sind.

    Länder mit Einschränkungen für den Transport von Tieren:
    Auf Flügen nach Irland und Südafrika sind Tiere weder an Bord noch im Frachtraum gestattet.
    Großbritannien akzeptiert keinerlei Tiere. Anmerkung Onlineholidays: Die Aussage stimmt so nicht, sondern GB, Irland und Südafrika lassen nur authorisierte Fluggesellschaften und bestimmte Verkehrswege sowie Transport ausschließlich als Cargo im Frachtraum zu.
    Brasilien akzeptiert keinerlei Vögel.
    Kolumbien verbietet die Einreise von Katzen.

    Quelle: Iberia website Stand 05/2010
    Anmerkung Onlineholidays: Wenn Sie die Langstrecke Südamerika via Madrid benutzen müssen, achten Sie darauf, daß Ihr Tier mitumgeladen wird und Wasser bekommt.

    IRAN AIR (Stand 06/2011)
    Iran Air akzeptiert keine Tiere in der Passagierkabine. Die Beförderung erfolgt ausschließlich im Frachtraum wie folgt:
    In Passagierbegleitung auf demselben Flug: wenn Sie selbst mitfliegen, wird das Tier beim Einchecken am Gepäckschalter (im Transportkennel, den IATA-Vorschriften entsprechend) entgegengenommen und am Zielflughafen wieder abgegeben.
    Unbegleitet als Cargo-Fracht: Wenn das Tier ohne Sie fliegen muß, erfolgt die Abfertigung im Cargo-Bereich des Flughafens und wird von Ihnen persönlich oder einer von Ihnen authorisierten Person im Cagorterminal des Zielflughafens wieder abgeholt. Cargo Iran Air Kontakt oder direkt auf Iran Air Cargo
    In beiden Fällen wird der Käfig unterhalb der Kabine platziert. Die Temperatur dieses Raums ist geregelt, und das Tier wird dort einen angenehmen Platz vorfinden.
    Info (deutsch: auf der web site von Iran Air unter "FAQ").                                         
    JET AIRWAYS (Stand 03/2009)
    Die indische Fluggesellschaft Jet Airways akzeptiert in der Kabine nur ausgebildete Begleithunde in Begleitung eines visuell oder hörgeschädigten Passagiers ("Asisstant dogs"). Haustiere wie Hund, Katze, Kanarienvögel oder sonstige als Haustier gehaltene Vogelarten, Hasen, Kaninchen etc. werden im Frachtraum unter nachfolgenden Bedingungen befördert:
    in Passagierbegleitung als Passagiergepäck (pro Passagier maximal 3 Container), unbegleitet und bei Flügen nach Grossbritannien bzw. United Kingdom aufgrund behördlicher Vorschriften ausschließlich als Cargo. Bitte informieren Sie sich hier über aktuelle Bestimmungen und den Einschränkungen bestimmer Strecken (z.B. Inlandsflüge):
    Mehr Info (englisch, wenn Sie Hilfe bei der Übersetzung benötigen kontaktieren Sie bitte Onlineholidays telefonisch).                                                              nach oben nach oben
    KLM (Stand 11/2011)
    Wenn Sie Ihren Hund oder Ihre Katze mitnehmen möchten, haben Sie drei Möglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass Sie vom Flug ausgeschlossen werden können, wenn der Käfig nicht den Anforderungen genügt.

    In der Kabine: In der Kabine können nur kleine Katzen und Hunde bis 6 kg (13 lbs), inklusiv Käfig oder Reisetasche, mitgeführt werden. Ihr Haustier muss in einem Hartschalenkäfig, der höchstens 20 cm hoch ist, oder in einer Reisetasche für Tiere befördert werden, die nicht größer als 115 cm (45 Zoll) (L + B + H) sein darf. Den Käfig oder die Tasche können Sie unter den vor Ihnen befindlichen Sitz stellen.

    Wenn Sie mit Ihrem Haustier in der Kabine reisen wollen, müssen Sie mindestens 48 Stunden im Voraus telefonisch reservieren. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Käfigen und Taschen für Tiere in der Kabine befördert werden kann.

    Bitte beachten Sie, dass ab dem 1. April 2011 auf Interkontinentalflügen die Mitnahme eines Haustieres in einem Käfig in der Business Class nicht mehr möglich ist.  

    Als aufzugebendes Gepäck: Sämtliche Unterlagen mit Bezug auf Ihr Haustier müssen in englischer Sprache abgefasst sein. Katzen und Hunde können als aufzugebenes Gepäck in einem speziellen belüfteten Teil des Flugzeugs mitreisen. Ihr Haustier muss in einem Käfig befördert werden, der den rechtlichen Anforderungen der IATA (International Air Transport Association) entspricht. Die Käfige der Marken „Sky“ und „Vari“ entsprechen diesen Standards. Diese Käfige können Sie in größeren Tierfachgeschäften oder bei spezialisierten Frachtagenten kaufen. Das Haustier und der Käfig dürfen zusammen nicht mehr als 75 kg (165 lbs) wiegen.

    Wenn Sie Ihr Haustier im Frachtraum befördern wollen, müssen Sie mindestens 48 Stunden im Voraus telefonisch reservieren.  Bitte beachten Sie, dass wir nur eine begrenzte Anzahl von Tieren als aufzugebenes Gepäck befördern können.

    Die Abwicklung des Check-ins für Haustiere am Flughafen kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, 3 Stunden vor der geplanten Abflugzeit am Flughafen einzutreffen.

    Auf Flügen mit dem KLM Cityhopper, die mehr als 2 Stunden dauern, können leider keine Tiere im Frachtraum befördert werden. Zwischen dem 1. November und dem 31. März jeden Jahres ist es nicht möglich, Tiere im Frachtraum von KLM Cityhopper-Flügen zu befördern, da der Gepäckraum der Fokker nicht beheizt werden kann.
     
    Die Kosten für Haustierbeförderung mit KLM inklusive Käfig in der Passagierkabine bis max. 6 kg oder als Aufgabegepäck bis max. 75 kg finden Sie hier (derzt. zwischen € 20 und € 200).

    Über KLM Cargo: In den folgenden Fällen muss Ihr Haustier als Fracht mit AIR FRANCE-KLM Cargo befördert werden:
    • Ihr Haustier und der Käfig wiegen mehr als 75 kg (165 lbs). 
    • Der Käfig ist größer als 292 cm /115 Zoll (L + B + H). Bei manchen Flugzeugtypen darf der Käfig nicht größer als 247 cm /97 Zoll (L + B + H) sein. Erkundigen Sie sich in diesem Fall bei Ihrem Reisebüro oder bei uns. 
    • Das Tier reist nach Australien, Hongkong, Irland, Kenia, Neuseeland, Südafrika, Großbritannien oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. * 
    • Ihr Haustier reist nicht im selben Flugzeug.

    Die Beförderung Ihres Haustiers als Fracht ist nur möglich, wenn Sie diesen Service über ein spezielles Frachtunternehmen buchen. Eine Übersicht mit in den Niederlanden ansässigen Frachtunternehmen finden Sie auf der AIR FRANCE-KLM Cargo Website.
    * KLM Cargo ist authorisiert für den Transport von Haustieren (Hunde, Katzen und Frettchen) in diese Länder. Betreuung der Tiere vor Abflug und im Transit im KLM Animal Hotel.

    Kontakt  KLM Haustier - Reservierung und Cargo-Abteilungen KLM [auch Verkauf von Flugboxen]  

    Info web site KLM Haustiere   (dt.)

    Anmerkung Onlineholidays: Mit dem KLM Animal Hotel hat der Flughafen Amsterdam Schiphol eine vorbildliche Einrichtung für Katzen und Hunde, die im Frachtraum reisen, geschaffen. Hier werden Haustiere während des Transit von professionellen Kräften betreut, bekommen Futter und Wasser und dürfen sogar Gassi gehen.        

    KOREAN AIR (Stand 12/2010)
    Korean Air akzeptiert an Bord (auf demselben Flug wie der Passagier, pro Passagier nur ein Haustier) Katzen, Hunde und zahme Vögel. Ausgenommen sind Hunderassen wie Pit Bull Terrier, Rottweiler oder Dobermann. Andere Tiere wie Hamster, Hasen, Kaninchen, Schlangen sind generell an Bord von Korean Air nicht erlaubt.
    Mitnahme in der Kabine bis zum Gesamtgewicht von 5 kg (Tier inkl. Behälter).
    Im Frachtraum: Gesamtgewicht von über 5 kg bis max. 32 kg.
    Für alle anderen Tier muß ein Pet Airservice in Anspruch genommen werden.
    Anmerkung Onlineholidays: Von Petair Frankfurt hat man uns nachfolgende Telefonnummer in Seoul übermittelt, da von hier aus keine Flugbuchung erfolgen kann: 0082 - 2 7927602 (Korean Animal Transport).
    Wenn Sie nach Korea reisen können Sie sich hier über die Einreisebestimmungen für Haustiere informieren (ext. Link, englisch). Der Link informiert geradezu vorbildlich auch über die Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei Besichtigungen und Einkäufen sowie Möglichkeiten "Pet-Sitting" während vorübergehender Abwesenheit.
    LUFTHANSA
    Transport Service für Haustiere (Stand 11/2011)

    Auskünfte erteilt die Lufthansa Reservierungszentrale unter Tel. 01803-803 803. Anmeldung mit Ihrer Flugbuchung mit Vakanzprüfung, spätestens bis 24 Stunden vor Abflug, unter Telefon +49 (0) 1 805-805 805 oder lokalen Reservierungsbüros.
    Wenn Ihr Haustier unbegleitet fliegen soll ist die Lufthansa Cargo Abteilung zuständig (s.u.).
    Lufthansa bzw. Lufthansa Cargo ist authorisierte Fluggesellschaft zur Beförderung von Haustieren (Hunde, Katzen und Frettchen) nach Großbritannien, Irland und andere Länder mit Einreisebedingungen gem. den britischen Vorschriften.
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Nachfolgend Auszug der Bestimmungen der Lufthansa zur Beförderung von Hund und Katzen in Begleitung eines Passagiers:
    Lufthansa transportiert Haustiere entsprechend ihres Gewichts und ihrer Größe entweder in der Passagierkabine (nur Hund oder Katze) oder im Frachtraum des Flugzeugs. Bitte beachten Sie, dass die gültigen Tierschutzbestimmungen sowie die Ein- und Ausfuhrbestimmungen der betroffenen Länder eingehalten werden müssen. Für bestimmte Hunderassen gelten besondere Transportbedingungen.
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Mitnahme kleiner Hunde und Katzen in der Passagierkabine
    Sie dürfen einen Hund oder eine Katze in die Kabine mitnehmen, wenn ein Gewicht von 8 kg (inklusive Transportbehälter) nicht überschritten wird. In der Kabine muss Ihr Tier in einer Box untergebracht sein, die die Maße 55x40x20 cm nicht überschreitet. Sie können einen eigenen Transportbehälter verwenden, wenn er den erforderlichen Maßen entspricht und wasserundurchlässig ist.
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Mitnahme größerer Tiere im Frachtraum
    Tiere, die nicht in der Kabine transportiert werden können, befördert Lufthansa in tiergerechten Containern in einem klimatisierten Abschnitt des Frachtraums. Sie können für Ihr Tier einen eigenen Transportbehälter verwenden, wenn er den entsprechenden Bestimmungen der IATA (International Air Transport Association) entspricht. Die Größe des Containers muss in jedem Fall gewährleisten, dass das Tier aufrecht stehen kann und genügend Bewegungsfreiraum hat sowie auch ein ungefüllter Wasserbehälter (von außen befüllbar) vorhanden sein.
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    KOSTEN: Tiere sind nicht im Freigepäck enthalten und werden als Übergepäck berechnet. Auf allen Strecken gilt das sogenannte Stückkonzept. Die Höhe der Gebühr ist dabei abhängig von der Größe des Käfigs.

    Tariftabelle ab 1.6.2011 Tiere in der Kabine und im Frachtraum
     
    Kabine
    Frachtraum
    Käfiggröße
    1 + 2
    3 + 4
    Innerhalb von Deutschland
    € 35
    € 70
    € 150
    Innerhalb von Europa
    und zwischen Drittländern
    € 50
    USD/CAD 60
    € 100
    USD/CAD 150
    € 200
    USD/CAD 300
    Interkontinental
    € 70
    USD/CAD 100
    € 150
    USD/CAD 200
    € 300
    USD/CAD 400

    Käfiggröße (Kennel)
    max. Maße
    max. Gewicht
    1 60 x 45 x 40
    4 kg
    2 80 x 55 x 55
    6 kg
    3 100 x 65 x 70
    13 kg
    4 125 x 75 x 85
    22kg


    Blinden-, Gehörlosen- sowie andere vergleichbare Servicehunde, auf die Sie angewiesen sind, werden grundsätzlich auf allen Lufthansa Flügen kostenlos transportiert und dürfen auch mit in die Kabine. Bitte denken Sie daran, auch Ihren Servicehund rechtzeitig anzumelden.
    Info Flug Haustiere Hund oder Katze mit Lufthansa LUFTHANSA Service für Haustiere 
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Darüberhinaus können Sie bei Lufthansa Cargo Container in verschiedenen Größen erwerben. Auf Vorbestellung stehen Ihnen an den Stationen Kunststoffboxen für den Transport in vier verschiedenen Größen zur Verfügung. Sie gewährleisten ausreichend Frischluftzufuhr und werden für jedes Tier mit einem Einlegeboden inklusive saugfähiger Unterlage ausgestattet.

    Info Lufthansa Cargo Transport Pets, Dogs, Cats or other Live Animals Lufthansa Cargo Flugtransport lebende Tiere (auch Pferde, Kleintiere, Vögel, Fische, Reptilien etc.): Der Transport erfolgt (abhängig von der Größe) meist auf regulären Passagierlinienflügen im geheizten und klimatisierten Cargo Compartment, andere Tiere wie Pferde auf Frachtmaschinen, bei denen geschulte Mitarbeiter an Bord sind.
    Auskünfte erteilen die Lufthansa Cargo Servicecenter (Link zu internationalen Kontaktnummern)
    Öffnungszeiten: werktags von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
    Von Deutschland aus einfach folgende Nummer wählen:
    Tel.: 01805 / 747 100 
    Fax: 01802 / 747 747
    eMail: lhcargo (at) dlh.de

    Info Lufthansa Cargo Transport Pets, Dogs, Cats or other Live Animals Lufthansa Cargo Transport Pets or other live animals

    Frankfurt Airport Animal Lounge: In 39 Kleintierboxen in Frankfurt können sich die Haustiere vor und nach der großen Reise erholen. Der Transport zum Flugzeug erfolgt erst kurz vor dem Abflug. Bis dahin kümmern sich die Mitarbeiter ganz individuell um die Pflege und Fütterung. Zusätzlicher Sicht- und Schallschutz in der Tierstation vermeidet unnötigen Stress. Bitte beachten Sie, dass die Frankfurt Animal Lounge nur für Tiere zur Verfügung steht, die als Luftfracht transportiert werden (Abwicklung über einen Spediteur mit Airwaybill).
    Info Lufthansa Cargo Transport Pets, Dogs, Cats or other Live Animals English: Customer Information Frankfurt Airport Animal Lounge

    Malaysian Airlines (Stand 04/2008)
    Haustiere in der Kabine sind nicht erlaubt. Beförderung von Katzen, Hunden und Fischen begleitet auf demselben Flug als "Sondergepäck" im Gepäckraum der Maschine ist jedoch möglich. Anmeldung über Ihre Flugbuchungsstelle bzw. direkt bei Malaysian Airlines.
    Carriage of Domestic Pets
    The carriage of domestic pets in the aircraft cabin is not permitted. Domestic pets may however be uplifted in the cargo holds on the same flight as special excess baggage, subject to certain conditions.Pets in the Baggage Compartment
    Live animals classified as pets such as cats, dogs and fishes may be accepted as accompanied baggage at check-in provided
    • Individual countries health and governmental regulations are complied
    • Customs import/export permits for carriage may be required
    • Veterinarian Health Certificate for the animals may be required
    • The accepted animals are stowed in aircraft holds
    • Excess baggage is charged over the weight of the animal and its container/cage is excluded from the free baggage allowance
    • The instruction for feeding and watering must be given in
    writing at the time of acceptance The container or kennel used for the animals must satisfy the following conditions:
    • Constructed and be able to withstand other freight damaging it or causing the structure to buckle or bend
    • Adequately ventilated on at least three sides, with the majority of the ventilation being provided on the upper part of the container
    • The ventilation openings must be small enough or covered with mesh in order to prevent escape or any part of the animal protruding with the resultant danger of injury
    • It must allow the animal to stand, turn and lie down in a
    natural manner
    • Separate food and water troughs must be provided, either
    fixed inside the container or attached to it so that they are accessible for replenishment purposes
    • It must be clean and leak-proof
    • Have layers of absorbent materials on its floor to prevent soilage and damage to aircraft floor
    • It must be easy for staff to handle and provide the handlers protection from being clawed or bitten by the animal.
    Einreisebestimmungen Hund und Katze nach Malaysia: Einreisegenehmigung vor Ankunft erforderlich. Bestimmte Hunderassen sind ausgeschlossen. Ausser aus United Kingdom, Irland, Schweden, Australien, Neuseeland, Singapore, Japan, Sabah, Sarawak, Labuan und Brunei müssen Hunde und Katzen für mindestens 7 Tage in Quarantäne. Einzelheiten und Importformular hier.
    Anmerkung: Onlineholidays: Das zu Malaysian Airline gehörende Animal Hotel Kuala Lumpur organisiert allround Flugservice weltweit für alle Tierarten inkl. Im- und Export-Formalitäten und bietet "6 Sterne Tierhotel" mit Flughafentransfer, Übernachtung (online buchbar für Unterkunft von Hunden und Katzen), Mahlzeiten und Betreuung bis zur Luxus Spa Behandlung mit Hydrotheraphie, Jacuzzi und Massage.                                             nach oben nach oben
    PEGASUS Airlines (Stand 02/2010)
    Pegasus ist eine Fluggesellschaft mit Sitz in Istanbul. Flugverbindungen von verschiedenen Städten in Europa in die Türkei als auch innertürkische Verbindungen, meist über das Drehkreuz Istanbul - Flughafen Sabiha Gökcen, saisonal teilweise auch Verbindungen mit dem Flughafen Istanbul-Atatürk sowie nach / von Teheran (Iran, Persien).
    Bei Flug mit Pegasus können Sie ausschließlich in der Kabine ein Haustier mitnehmen, nur Hund oder Katze, mit max 5 kg inkl. Transporttasche (max. 55x40x20 cm). Reservierung von Deutschland unter der Pegasus Ticket-Hotline Telefon 0 1805 333 737. Preis pro Strecke z.Zt. EUR 20 / CHF 32. Innerhalb der Türkei TL 20 (ca. EUR 10). Der Transport ist auf 2 Haustiere pro Flug beschränkt, also rechtzeitig am besten mit Ihrer eigenen Flugbuchung anmelden. Mehr Info (deutsch)
    Polish Airlines LOT (Stand 12/2010)
    LOT transportiert Hund und Katze bis 8 kg inkl. Behälter in der Kabine begleitet bzw. größere Tiere im Frachtraum (als "Gepäck"). Im Laderaum können auch andere Tierarten befördert werden.
    Bei Mitnahme in der Kabine Maße der Flugtasche max. 55x40x20 cm bei den Flugzeugtypen B767 und B737, bei anderen Flugzeugtypen sind die Maße der Flugtasche auf 45x30x20 cm begrenzt.
    Info Flug LOT Polish Airlines Haustiere Hund Katze deutsch (englische und polnsche Sprache einstellbar).
    Gut zu wissen: LOT bzw. LOT Cargo ist authorisierte Fluggesellschaft zur Beförderung von Haustieren (Hunde, Katzen und Frettchen) nach Großbritannien, Irland und andere Länder mit Einreisebedingungen gem. den britischen Vorschriften.
    QANTAS (Stand 02/2010)

    Internationale Strecken: aufgrund behördlicher Bestimmungen können Hunde und Katzen nach Australien ausschließlich als "Manifested Cargo” im Frachtraum befördert werden. Ausnahme: ausgebildete Begleithunde mit Zertifikat dürfen in der Kabine befördert werden und unterliegen bei Einreise nach Australien einer Ausnahmeregelung. Weitere Informationen der Qantas finden Sie hier
    Bitte beachten Sie die Importbestimmungen für Hunde und Katzen nach Australien:
    Einreise ausschließlich über die Flughäfen Sydney, Melbourne and Perth. Darüberhinaus schriftliche Import-Erlaubnis (Bearbeitungsdauer mehr als 20 Tage).
    Die Einfuhr bestimmter Hunderassen (Dogo Argentino, Fila Brazileiro, Japanese Tosa, Pit Bull Terrier or American Pit Bull, Perro de Presa Canario or Presa Canario) ist verboten.
    Importbestimmungen nach Australien für Hunde und Katzen u.a. aus EU-Ländern, der Schweiz, Liechtenstein, USA (außer Hawaii): Mikrochip (eingesetzt vor dem Bluttest), Tollwutimpfung innerhalb der letzten 12 Monate, Bluttest (im Zeitraum von 12 Monaten bis 60 Tagen vor Einreise) bei zugelassenen Labors (wie British Travel Scheme), Importerlaubnis.
    Die Dauer der Quarantänezeit von mind. 30 Tagen (während der Sie Ihr Tier so oft Sie wollen sehen, bürsten und mit ihm spielen dürfen) richtet sich nach der erfüllten Wartefrist (180 Tage) vor der Einreise. Liegen zwischen Bluttest und Einreise weniger als 150 Tage verlängert sich die Dauer der Quarantäne entsprechend.
    Info Haustiere Einreise nach Australien  Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen nach Australien
    Ausgenommen Pferde sowie ausschließlich von Neuseeland Vögel und Hasen/Kaninchen dürfen keine sonstigen Haustiere (auch keine Hamster, Meerschweinchen, Fische etc.) nach Australien importiert werden. Info

     
    Australian Air Express: Cargo Handling begleiteter oder unbegleiter Haustiere
    ROYAL AIR MAROC (Stand 06/2011)
    Tiere in der Passagierkabine: Haustiere (Hunde, Katzen, Vögel) können gratis in der Passagierkabine befördert werden unter folgenden Voraussetzungen:
    • Der Passagier muss das Tier bei der Reservierung seiner Reise angeben.
    • Das Tier darf einschließlich Behälter nicht mehr als 5 Kg wiegen (ausgenommen davon sind Blinden- oder Taubenhunde).
    • Das Tier muss in einem soliden Behälter untergebracht sein (Kiste, Käfig, oder Korb), der mit Luftlöchern versehen ist, und dessen Abmessungen 115 cm (55 x 40 x 20 cm) nicht übersteigen dürfen.
    • Die transportierten Tiere müssen ordnungsgemäße Begleitpapiere haben, wie tierärztliches Zeugnis, Impfzeugnis und Erlaubnis für Einreise oder Transit.
    Tiere im Frachtraum: Das Tier muss in einer - den IATA-Tierschutz-Bestimmungen entsprechenden - Flugbox untergebracht sein. Mehr Info
    SINGAPORE AIRLINES (Stand 11/2010)
    Generell sind Haustiere in der Kabine nicht gestattet, mit der Ausnahme von ausgebildeten Begleithunden für blinde, taube oder behinderte Passagiere. Bitte beachten Sie, daß auf den A345 Langstreckenflügen keine lebende Tiere mitgenommen werden dürfen. Möglichkeiten wie Ihr Haustier mit Singapore Airlines reisen kann:
    Begleitet (nur für bestimmte Katzen- und Hunderassen)
    Dieser Service ermöglicht Ihnen gemeinsam mit Ihrem Haustier einzuchecken und es wieder im Passagier-Terminal, am Ende der Reise, wieder in Empfang zu nehmen, an Ihren jeweiligen Abflugs- und Ankunftsflughäfen.  (Dieser Service ist nur an ausgewählten Flughäfen verfügbar.)
    Unbegleitet: Dieser alternative Reiseservice für Haustiere ermöglicht Ihnen Ihr Haustier im Fracht-Terminal einzuchecken und dann dort auch wieder in Empfang zu nehmen, an Ihren jeweiligen Abflugs- und Ankunftsflughäfen.In beiden Fällen wird Ihr Haustier, komfortabel und mit Klimaanlage im Frachtbereich des Flugzeuges unter Ihnen reisen. Beachten Sie bitte, dass einige Haustiere nicht an Bord oder im Frachtraum transportiert werden dürfen (Liste s.u.).

    Bitte geben Sie direkt bei der Buchung an, dass Sie mit Ihrem Haustier reisen.
    Unser Servicepartner in Deutschland für Abflüge ab Frankfurt "Gradlin Kennels" 069 - 50081/ 50661 ist in der Lage den Transport und alle Formalitäten für Sie zu arrangieren.
    Für den Transport aus Australien, Kanada, Neuseeland, UK und USA heraus, kontaktieren Sie bitte eine internationale Tiertransport Firma.

    Tier-Transportbox (Zeichnung Größenberechnung und Muster)
    Reisekosten: Haustiere - zusammen mit dem Container - werden als Übergepäck behandelt und entsprechend berechnet, bevor Sie in den Frachtraum gebracht werden.
    Folgende Tiere dürfen nicht auf Singapore Airlines Flügen transportiert werden:
    • Haustiere (Hunde und Katzen) die jünger sind als 6 Monate
    • Alle Arten von Vögel mit Ausnahme von Straussen, Emus und Vögel die zwischen staatlichen Zoos transportiert werden
    • Schweine (auf allen Passagierflugzeugen)
    • Alle Arten von Affen die für Forschungszwecke sind
    • Alle Arten stupsnasigen Hunden, wie z.B.  Pekinesen, Shih-Tzus, Boxer, Bulldogen, und Pugs
    • Die folgenden Hunderasse und deren Mischungen:
      • Alle Terrierarten
      • Alle Boxerarten
      • Alle Pugsarten
      • Alle Bulldogarten
      • Alle Pit Bull Arten
      • Alle Spaniel Arten
      • Alle Mastiff Arten 
      • Brussels Griffin
      • Chow Chow 
      • Japanese Chin
      • Lhasa Apso
      • Pekinese
      • Shar Pei
      • Tosa
      • Akita
      • Dogo Argentino
      • Fila Brazillero & und deren Kreuzungen
      • Shih Tzu 

    Reisen mit anderen Fluggesellschaften: Wenn Sie in Ihrer Reiseroute auch Flüge mit anderen Fluggesellschaften durchführen, beachten Sie bitte das die Bedingungen der anderen Fluggesellschaft erfüllt sein müssen damit Ihr Haustier transportiert wird.

    Gesundheitsvoraussetzung: Bitte vergewissern Sie sich, das Sie die folgenden Dokumente für Ihr Haustier, mindestens 7 Tage vor Abflug zur Hand haben:
    * Gültige Export/Import Dokumente der betroffenen Länder
    * Gültige Gesundheits- und Tollwutimpf-Zertifikate von den zuständigen Behörden
    * Entsprechende Gesundheits- und Impfpässe von allen Ländern in denen Sie reisen oder zwischenstoppen
    * Alle anderen zusätzlich benötigten oder spezielle Dokumente die ggf. von den jeweiligen Ländern in die Sie Reisen benötigt werden.
    Beachten Sie: Bitte vergewissern Sie sich das Ihr Haustier die jeweiligen Quarantänebestimmungen einhalten muß. Ihr Haustier könnte bei der Ankunft in Quarantäne gehen müssen, eventuell daraus entstehende Kosten, müssen von Ihnen getragen werden. Die Quarantänezeit von Land zu Land unterschiedlich sein und hängt von den örtlichen Veterinär Behörden ab.

    Tiere die nach Grossbritanien einreisen: Grossbritaniens Pet Travel Scheme ist eine Programm, welches Ihren Tieren erlaubt in Grossbritanien einzureisen ohne in Quarantäne zu gehen, solange bestimmte Vorausetzungen erfüllt werden. Es könnte daher sein, das Ihr Tier bereits nach bis 4 Stunden nach Ankunft von Ihnen aus dem Zoll abgeholt werden kann. Im Moment ist dieses Programm nur verfügbar für Flüge ab Singapur nach London.
    Diese Programm läuft unter der Aufsicht des UK Department for Food Environment and Rural Affairs. Alle Details erhalten Sie hier.

    Hunde für blinde, taube oder behinderte Passagiere: Einem Hilfshund, der seinen Besitzer begleitet, ist es gestattet ihn in die Passagierkabine zu folgen. Jedoch, da nur ein Hilfshund pro Flug mitgenommen werden kann, bitten wir Sie, frühzeitig Ihr SIA Büro zu kontaktieren, um die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Wenn Ihre Reiseroute andere Fluggesellschaften beinhaltet, muss eine gesonderte Erlaubnis bei den anderen Fluggesellschaften eingeholt werden, bevor Sie reisen. Sie müssen auch dafür sorgen das alle Bestimmungen und Regeln für den Transport, Transit und Ankunft der betroffenen Ländern eingehalten werden
    Der Hilfshund wird als "Handgepäck" behandelt und wird somit ohne Gebühr befördert, zusätzlich zu dem normalen Freigepäck des Passagiers. Der Hund bekommt keinen Sitz und darf nicht an einem Platz sitzen, wo im Fall eines Notfalls der Rettungsweg blockiert wird. Feuchtigkeitsabsorbierendes Material, muss auf dem Kabinenboden unter dem Hund, für den ganzen Zeitraum des Fluges ausgelegt werden. Der Hund muss während des gesamten Fluges einen Maulkorb tragen und festgeleint sein.

    Komfort & Pflege
    Tiere leiden erfahrungsgemäß unter weniger Stress, wenn sie bereits vor der Reise an Ihre Reisebox gewöhnt werden. Machen Sie Ihr Tier mit der Transportbox vertraut, legen Sie ein geliebtes Spielzeug Ihres Tieres oder ein getragenes Kleidungsstück von Ihnen hinein, um eine komfortable und positive Verbindung zwischen Tier und Box zu schaffen. Wenn möglich buchen Sie einen Nonstop Flug und vermeiden Sie Ferien- oder Wochenendflüge. Studieren Sie den Flugplan um Temperatur Extreme zu minimieren. Versuchen Sie zum Beispiel nicht in extrem heißen oder kalten Jahreszeiten zu reisen. Flüge am Morgen oder am Abend sollten Sie allen anderen vorziehen.

    Aktuelle Informationen Reisebestimmungen für Haustiere Singapore Airlines

    Einreise Singapur für Hunde und Katzen: ISO-kompatibler Mikro-Chip, 4 Wo. Quarantäne (außer von UK, Irland, Australien, Neuseeland), Papiere.
    Info Haustiere in Singapore Singapur Mehr Info und nützliche Links, "normales Hundeleben" in Singapore, Tier-Gesundheit in trop. Ländern etc.

    SOUTH AFRICAN AIRWAYS (Stand 11/2011)
    South African Airways akzeptiert in der Passagierkabine ausschließlich Assistenzhunde. Lt. behördlichen Vorschriften müssen alle Tiere, die für Südafrika bestimmt sind, auf internationalen Flügen als deklarierte Fracht befördert werden. Von S.A.A. Cargo wird vorgeschrieben, dass Tiere (einschließlich Haustiere, Mindestalter 8 Wochen) im Frachtraum des Flugzeuges befördert werden müssen.
    Info Flug mit Haustier South African Airways South African Airlines Haustiere
    Für die Einfuhr von Hunden und Katzen ist Mikrochip, gültige Tollwutimpfung (ab Lebensalter 3 Monate) und Gesundheitszertifikat erforderlich, das von einem staatlichen Tierarzt des Herkunftslandes unterzeichnet sein muss. Zusätzlich muss eine tierärztliche Einfuhrgenehmigung vorgelegt werden, die vom Director of Veterinary Services, Private Bag X138, Pretoria, 0001, erhältlich ist. Auskünfte: Kontaktpersonen im NDA (Agrarministerium). Wenn Ihre Dokumente in Ordnung sind, wird Ihnen Ihr Haustier bei der Ankunft sofort übergeben. Sollten die notwendigen tierärztlichen Bescheinigungen und Gesundheitszertifikate die Bedingungen der Einfuhrbestimmungen nicht erfüllen, so kann der Hund oder die Katze entweder an den Herkunftsort zurückgeschickt werden oder, wenn Unterkunft verfügbar ist, für 30 Tage in die offizielle Quarantänestation eingewiesen werden.
    Hunde, die aus folgenden Ländern ankommen, müssen für mindestens 30 Tage in Quarantäne unabhängig von Gesundheits -und Tollwutzertifikaten: aus Afrika (nördlich von Südafrika und Namibia, mit Ausnahme von Malawi und Simbabwe); aus Zentral- und Südamerika (südlich von Mexiko) und aus dem mittleren und fernen Osten (alle Länder östlich von Ägypten, Italien, Österreich, Deutschland, Polen und Finnland mit Ausnahme von Griechenland, Zypern und Israel). Bei Katzen ist keine Quaratäne erforderlich. Wenn Sie auf einem Anschlussflug nach Kapstadt oder Durban gebucht sind, wird für Ihr Haustier ein tierärztliches Zertifikat ausgestellt und die anderen Zollformalitäten können dann am jeweiligen Ankunftsort erledigt werden, da diese keine Quarantäneeinrichtungen besitzen.
    Für alle anderen Bestimmungsorte, die von SAA angeflogen werden, müssen die Zollformalitäten am Johannesburg International Airport, oder im Falle von internationalen Flügen in Durban oder Kapstadt erledigt werden.
    Info South African Airways Cargo Haustiere SAA Cargo zu den Einreisebestimmungen und Transport auf innersüdafrikan. Flügen (Die web site ist z.Zt. nicht mehr in deutsch verfügbar. Bitte runterscrollen zu "Domestic Pets").

    Vorschriften und pdf-Formulare der Südafrikanischen Botschaft
    SWISS (Stand 02/2010)
    Auf Flügen von Swiss können Sie Hund und Katze in der Kabine (max. 8kg inkl. Tasche, max 55x40x20 cm) begleitet bzw. je nach Größe/Gewicht im Frachtraum mitnehmen als auch unbegleitet (via Cargo) transportieren lassen. Kostenpflichtig auch in der Kabine, Auskünfte erteilt die Swiss Reservierung.

    Hinweis: In First und Business Class bei Flügen mit Airbus 330/340 ist es aufgrund der Beschaffenheit der Sitze nicht möglich, das Haustier unter dem Sitz zu verstauen. Für Start und Landung ist in diesem Fall die Plazierung in der Garderobe, der Gepäckablage oder eventuell unter einem Sitz in der Economy Class vorgesehen.

    Hunde mit Schutz- oder Hilfsfunktionen haben bezüglich Grösse und Gewicht keine Einschränkungen und dürfen gratis und ohne Behälter in der Kabine mitgenommen werden.

    Transport im Gepäckraum: Im geeigneten Behälter reist Ihr treuer Freund sicher im Gepäckraum des Flugzeuges mit. Temperatur und Luftdruck sind den Bedingungen in der Kabine ähnlich. Ein Besuch ist während des Fluges nicht möglich. Bei SWISS checken Sie zusammen mit Ihrem Tier ein. Kontaktieren Sie Swiss für mehr Informationen über die Buchung, Kosten und den Ablauf für diesen Service.

    Nach folgenden Ländern dürfen Tiere nur als Fracht aufgegeben werden: Irland, Grossbritannien, Kenya, Südafrika, Hong Kong und Vereinigte Arabische Emirate.

    Flugverbindungen Schweiz - Grossbritannien: Alle Tiere reisen auf diesen Strecken gemäss Vorschriften im Gepäckraum.Transport als Fracht (Cargo).
    Bei vielen Reisezielen bietet diese Art der Beförderung eine preisgünstige Alternative gegenüber dem Transport im Gepäckraum. Die Sicherheit und der Komfort Ihres Tieres hat bei SWISS auch in diesem Fall oberste Priorität. Ihr Tier reist entweder mit demselben Flugzeug wie Sie oder mit einem anderen. Kontaktieren Sie Swiss WorldCargo unter der Telefonnummer +41 44 564 54 54 für mehr Informationen über die Buchung, Kosten und den Ablauf für diesen Service.

    Informationen von Swiss über Haustiere in der Flugzeugkabine und im Frachtraum hier
    Broschüre Einfuhrbestimmungen Haustiere Schweiz und Kontakt Swiss Cargo in der Schweiz
    Auskünfte und Kontakt Reservierung
    Info und internationale Kontaktadressen für den Tier-Transport im Frachtraum: Swiss World Cargo
    TURKISH AIRLINES (Stand 02/2010)
    In der Kabine werden Haustiere mit max. 6 kg inkl. Tasche in den Maßen 45x35x23 cm akzeptiert. Auf Flügen ins Vereinigte Königreich, nach Saudi Arabien, nach Südafrika usw. werden Haustiere nicht in der Kabine befördert. Blinden- und Gehörlosenhunde werden ohne Berechnung und ohne Transportbehälter in der Kabine befördert (ausgenommen Vereinigtes Königreich). Haustiere mit einem Gewicht über 6 kg befördert Turkish Airlines im Frachtraum. Info                    nach oben nach oben
    Twin Jet (Stand 02/2010)
    Die französische Fluggesellschaft Twin Jet fliegt z.Zt. von Basel / Mulhouse nach Marseille und Toulouse, von Metz / Nancy nach Toulouse und von Paris nach Perigeux. Tiere in der Kabine sind unter den üblichen Bedingungen erlaubt: 
    "Sie müssen in einer weichen geschlossenen Tasche (maximale Maße 55 x 40x 20 cm) untergebracht sein, in der sie atmen können. Ihr Kopf darf nicht aus der Tasche herausragen.Sperrige Käfige und Körbe sind in der Kabine nicht gestattet.
    Für Haustiere, die aufgrund ihrer Größe nicht in der Kabine reisen können, stehen Ihnen in manchen Flughäfen vor Abflug spezielle Käfige zur Verfügung. In diesem Fall werden die Tiere im Gepäckraum untergebracht. Informieren Sie sich vorab bei TWIN JET(deutsch)".                        nach oben nach oben
    VIETNAM AIRLINES (Stand 05/2010)
    Hunde, Katzen und Vögel können als eingechecktes Gepäck transportiert werden, sind jedoch nicht in der Kabine erlaubt.
    Erfordernisse für andere Haustiere sind bei Vietnam Airlines Cargo office verfügbar.
    Bitte bereiten Sie alle notwendigen Dokumente für Ihre Haustiere vor (Export, Import, Transiterlaubnis, Gesundheitsbescheinigung). Quelle: Vietnam Airlines
                              nach oben nach oben
    VIRGIN ATLANTIC (Stand 04/2008)
    Die britische Fluggesellschaft ist u.a. aktiv zwischen und innerhalb United Kingdom und USA, Südafrika sowie Australien und Asien. Auf nachfolgenden Virgin Atlantic Flügen sind Flüge für Hunde, Katzen und Frettchen im Frachtraum erlaubt.
    • Barbados
    • Boston
    • Los Angeles
    • Miami
    • New York-JFK
    • New York-Newark
    • Orlando
    • San Francisco
    • Washington
    Darüberhinaus auch auf Flügen nach Johannesburg. Über die Bedingungen erkundigen Sie sich bitte telefonisch.
    Auskünfte unter folgenden Rufnummern:
    UK: + 44 8450 701 701
    US: 1 800 828 6822                                                                                        nach oben nach oben
    Info und Kontaktadressen (engl.) finden Sie hier


    Airline Bedingungen für Haustiere
    2) US Fluggesellschaften Nordamerika USA und Hawaii

    American Airlines (Stand 04/2008)
    Innerhalb USA und von/nach zu Reisezielen in Alaska, Kanada, Südamerika, Karibik, Japan können Hunde und Katzen unter den üblichen Bedingungen in der Kabine bzw. als "Gepäck" mitgenommen werden. Es bestehen Restriktionen bei höheren Temperaturen, stupsnasigen Hunde-/Katzenrassen sowie max. Flugdauer von 12 Std. Alle Einzelheiten und Preisangaben lesen Sie bitte hier auf der englischsprachigen homepage von American Airlines.
    Continental (Stand 04/2008)
    Ausführliche Beschreibung der Bedingungen und Preise für Flugreisen mit Haustieren finden Sie hier
    Delta Airlines (Stand 07/2007)
    Delta befördert auf ihren Flügen Haustiere (Hunde, Katzen, Vögel, Frettchen, Hasen, Kaninchen, Hamster oder Meerschweinchen) mit und ohne Begleitperson (unbegleitet unabhängig von der Größe nur im Frachtraum) innerhalb ihres Streckennetzes in USA (außer Hawaii), Kanada, Mexiko, Karibik und Bermudas. Dies ist insbesondere für Reisen nach / von USA von Interesse, da Delta über ein großes Streckennetz verfügt mit Orten, die von europ. Fluglinien selbst nicht angeflogen werden. Zwischen 15. Mai - 15. September gelten Restriktionen bei Beförderung im Frachtraum.
    Ob und auf welchen Flügen Sie ein Haustier in der Kabine auf der Langstrecke von/nach Europa mitnehmen können müßten Sie bitte aktuell VOR Ihrer Flugbuchung direkt mit Delta abklären. Nachfolgend entsprechend Links
    Überblick (in deutsch) Informationen über Flüge mit Haustier bei Delta bei Auslands- und Inlandsflügen
    sowie Ausführliche Info in deutsch
    Info Flights Pets (engl.)
    North West Airlines (Stand 04/2008)
    Alle Einzelheiten über die Beförderung von Tieren in der Kabine, als "Gepäck" oder Cargo lesen Sie bitte hier (englisch). In Europa kooperiert North West Airlines mit KLM (s. dort).
    United Airlines (Stand 04/2008)
    Ihr Hund oder Ihre Katze kann auf zwei Arten reisen: im Passagierraum mit Ihnen oder unbegleitet im Frachtraum. Reservierung erforderlich (gebührenpflichtig). Hier erhalten Sie auch Auskünfte, ob andere Tierarten auf Ihrem Flug akzeptiert werden können.

    In der Passagierkabine: Ein kleiner Hund, eine Katze oder ein Vogel kann mit Ihnen zusammen im Passagierraum reisen, wenn das Haustier klein genug ist, um bequem in einen transportablen Tierkäfig zu passen, der unter dem Sitz platziert ist. Während des Fluges dürfen Tiere nie auerhalb des Käfigs sein. Die Gebühr beträgt US$ 80.00 für Reisen im Inland; internationale Preise variieren je nach Zielort. Unbegleitete Haustiere: Ein unbegleitetes Haustier reist als Teil des Frachtsystems ("Cargo"). Tiere im Frachtsystem werden in der Frachteinrichtung akzeptiert und reisen in unter Normaldruck gehaltenen Frachträumen unseres Flugzeuges. Die Gebühren variieren je nach Gewicht, Größe und Zielort. United Cargo akzeptiert lebende Tiere für den Transport hauptsächlich von bekannten Spediteuren (Anm.: s. Petair). Extreme Wetterbedingungen, die den Transport von lebenden Tieren verhindern, gelten dann, wenn die Temperatur zu irgendeinem Zeitpunkt während der Reise des Tieres auf über 85 Grad Fahrenheit vorausgesagt wird.
    Auskünfte und Reservierungen:
    Wenn Ihr Haustier als Transportgepäck reist, kontaktieren Sie Reservierungen. Wenn Ihr Haustier unbegleitet ist, kontaktieren Sie United Cargo.

    FAQs
    - Info Bedingungen Flugbox im Frachtraum

    - Die USDA Bestimmungen erfordern, dass Ihr Haustier vor der Reise mindestens acht Wochen und als Jungtier vollständig entwöhnt ist.

    - Tiere sind auf Reisen weniger Stressfaktoren ausgesetzt, wenn sie sich vor der Reise an Ihren Transportbehälter gewöhnen können.- Lassen Sie beim Tierarzt untersuchen, ob Ihr Haustier fit für die Reise ist. Sie benötigen eine gesundheitliche Bescheinigung, um die Gesetze des Staates und des Bundes einzuhalten, und Ihr Tierarzt kann Ihnen diese Bescheinigung ausstellen. Damit diese auf Ihrer Reise gültig ist, sollte das Ausstellungsdatum vor der Abreise nicht älter als 30 Tage sein, wenn Ihr Haustier mit Ihnen reist. Wenn Ihr Haustier über den Frachttransport reist, sollte das Ausstellungsdatum der Bescheinigung vor dem Abflug nicht älter als 10 Tage sein.

    - Wenn es möglich ist, buchen Sie einen direkten Nonstop Flug, und vermeiden Sie das Reisen in der Ferienzeit und am Wochenende. Berücksichtigen Sie Pläne, mit denen Sie Temperaturextreme minimieren. Vermeiden Sie Reisen während extrem heißen oder kalten Zeiträumen. Im Sommer sollten Sie vorzugsweise Flüge am Morgen oder am Abend buchen. Obwohl normalerweise Fracht nicht auf spezifischen Flügen transportiert wird, können Sie für Ihr Haustier einen spezifischen Flug anfordern. Zur Sicherheit Ihres Tieres akzeptiert United während des Zeitraums 1. Juni – 30. September keine der folgenden kurznasigen Hunderassen, weder als aufgegebenes Gepäck noch als Fracht. Die Einschränkungen finden keine Anwendung bei Reisen des Tieres in der Kabine.
    • Boston Terrier
    • Boxer
    • English/French Bulldog
    • King Charles Spaniel
    • Lhasa Apso
    • Pug
    • Shar-Pei
    • Shih Tzu
    Vorbereitungen: Wenn Sie einen Flug buchen, auf dem Sie Ihr Haustier mitnehmen, informieren Sie uns bitte. Stellen Sie sicher, dass Sie 24 bis 48 Stunden vor dem Abflug bestätigen, dass Sie Ihr Haustier mitbringen. Extreme Wetterbedingungen, die den Transport von lebenden Tieren verhindern, gelten dann, wenn die Temperatur zu irgendeinem Zeitpunkt während der Reise des Tieres auf über 29,4 Grad Celsius vorausgesagt wird. Bitte beachten Sie, dass im voraus getroffene Vorbereitungen keine Garantie dafür sind, dass Ihr Haustier auf einem speziellen Flug reist. Um so human wie möglich zu sein, behalten sich Fluglinien das Verweigerungsrecht vor, Tiere aufgrund von Krankheit, unzulänglichen Transportbehältern oder extremen Temperaturen beim Abflug, Transfer oder am Zielflughafen mit an Bord zu nehmen. Fluggesellschaften haben das Recht, die Beförderung von agressiven oder gewalttätigen Tieren abzulehnen.  
    Futter und Wasser: Die USDA-Bestimmungen erfordern, dass Ihr Haustier 4 Stunden vor dem Einschecken Futter und Wasser bekommt. Überfüttern Sie Ihr Haustier zu dieser Zeit nicht, da ein voller Magen für ein reisendes Tier nicht gut ist. Sie müssen die Zeit mit Ihrer Unterschrift bestätigen, zu der Sie Ihrem Haustier zum letzten Mal Futter und Wasser gegeben haben. Lassen Sie kein Futter oder Wasser im Napf innerhalb des Käfigs; es würde nur überlaufen und die Reise für Sie und Ihr Haustier unnötig erschweren. Beruhigungsmittel: Die AVMA (Amerikanische Tierarztvereinigung) (American Veterinary Medical Association) und United empfehlen keine Einnahme von Beruhigungsmitteln, da die Auswirkungen von Beruhigungsmitteln auf Tiere nicht voraussagbar sind. Ihr Tierarzt sollte entscheiden, ob für Ihr Haustier ein Beruhigungsmittel verschrieben werden soll.
    Ankunft und Check-in: Treffen Sie früh genug am Flughafen ein. Überprüfen Sie, bis zu welcher Zeit spätestens die Annahme für Ihren Flug erfolgt sein muss. Sie können Ihr Haustier nicht länger als vier Stunden vor dem Flug einchecken (sechs Stunden bei einer Sondervereinbarung).
    Akzeptanz von Tieren: Wichtige Erwägungen bei der Akzeptanz von Tieren sind ihr gesundheitlicher Zustand und ihre Verfassung, da eine Fluggesellschaft kein Tier transportieren kann, das agressiv oder schwer krank ist. Eine Gesundheitsbescheinigung wird dazu beitragen, Fragen auf ein Minimum zu beschränken. Darüberhinaus müssen wir feststellen, ob die Papiere, die Beschriftung und die Größe des Käfigs in Ordnung sind. Dies ist besonders wichtig, da die USDA den Fluggesellschaften die endgültige Verantwortung für die Sicherheit und die Einhaltung der Bestimmungen für die Käfige, die sie akzeptiert, überträgt.
    Abschließend müssen wir gewährleisten, dass die entsprechenden Serviceeinrichtungen in der Lage sind, Tiere auf Transferflughäfen oder an Zielflughäfen abzufertigen. Die USDA hat klare Richtlinien für erlaubte Temperaturgrenzen, für Bereiche, in denen Tiere transportiert werden, an die sich Fluggesellschaften halten müssen.Reisetipps:
    • Tragen Sie eine Leine bei sich, so dass Sie ihr Haustier vor dem Einchecken und nach der Ankunft an Ihrem Zielort ausführen können. Lassen Sie die Leine niemals beim Tier, weder im Inneren noch außerhalb am Käfig.
    • Nehmen Sie Ihr Haustier nicht aus dem Käfig, wenn Sie im Flugzeug sind. Lassen Sie Ihr Haustier erst heraus, nachdem Sie das Terminalgebäude verlassen haben.
    • Beschriften Sie den Käfig mit dem Namen Ihres Haustieres
    • Beschriften Sie den Käfig mit der Telefonnummer einer Person am Zielort, die über Ihr Haustier benachrichtigt werden kann. Dies ist ganz besonders wichtig, wenn Sie Ihr Tier unbegleitet durch das Frachtsystem schicken, da Sie nicht am Flughafen sein werden, um Ihr Haustier bei der Ankunft in Empfang zu nehmen. Es kann hilfreich sein, einen Haustierreiseservice zu kontaktieren, um unbegleitete Transporte zu organisieren, da dieser Service das Abholen und Anliefern übernimmt und Sie über Quarantäneanforderungen für internationale Reisen beraten kann.
    • Denken Sie daran, wenn Ihr Haustier unbegleitet reist, dass Sie nach der Ankunft am Zielflughafen einen Bearbeitungszeitraum für die Fracht einplanen, der abhängig von der Fluggesellschaft und dem Flugzeug variieren kann.
    • Wenn Sie möchten, dass Ihr Haustier während der Reise Wasser hat, möchten Sie das Wasser möglicherweise im Napf des Haustieres einfrieren, bevor Sie das Tier verlassen.
    Quelle: United Airlines (Stand 04/2008)                                                                               nach oben nach oben

    Travel to the European Union (EU)
    All dogs and cats importing into and transiting the EU will be subject to regulations. Besides an anti-rabies vaccinations certificate, all dogs and cats must have an implanted microchip or clearly readable tattoo. Pets not meeting these requirements will not be permitted entry. Pets are not accepted in the cabin or as checked baggage to the United Kingdom.
    Anmerkung Onlineholidays: Via London können Haustiere nur als "Cargo" im Frachtraum reisen! Vermeiden Sie diese Verbindung bei Flügen aus USA nach Europa, da es Aufenthalt und Streß für Ihr Tier bedeutet.


    Flug nach Hawaii

    Aloha Airlines (Stand 05/2005)
    Die Fluggesellschaft transportiert innerhalb des Staates Hawaii Katzen, Hunde, Meerschweinchen, Schildkröten und als Haustier gehaltene Vogelarten. Info und aktuelle Preise (engl.) finden Sie hier
    Beachten Sie bitte, daß die Einreisebestimmungen für Haustiere von Europa nach USA nicht für Hawaii (50. US-Bundesstaat) gelten. Hawaii verlangt Quarantäne! Beförderung nur als Cargo und Einfuhrgenehmigung (Bedingungen wie Pet Travel Scheme). Info Flughafen Honolulu.

    Travel with pets to Hawaii: The State of Hawaii has restrictions, which may include a quarantine period, for all pets entering the state as either checked baggage or cargo. The quarantine period for dogs and cats can range from less than 5 days, 30 days and up to a maximum of 120 days. Direct release, and the 5 and 30 day quarantine, mandates special health requirements for the pet that can include microchipping, special documentation and a 6 month prep period.
    Übersicht Import div. Arten von Tieren nach Hawaii des Department of Agriculture
    Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen nach Hawaii (engl.)

    Travel is permitted to Honolulu, Kona, Lihue, and Kahului, Hawaii. Owners of dogs and cats that desire direct flights from the U.S. mainland to arrive at Kahului, Kona or Lihue must receive pre-approval by the Hawaii Department of Agriculture. To arrange pet entry into Hawaii, it is the responsibility of the customer to contact the Hawaii Department of Agriculture Quarantine Service (808-483-7151) for all specific details.
    Hawaiian Airlines (Stand 02/2010)
    Aufgrund der Quarantänebestimmungen ist die Beförderung von Haustieren beschränkt auf Flüge innerhalb der Inseln und bei Ausreise von Hawaii. In Begleitung des Passagiers werden Tiere in der Kabine (sofern die Tiertasche unter den Vordersitz paßt) und im Frachtraum transportiert als auch unbegleitet im Frachtraum als Cargo-Fracht. Mehr Info (engl.)
    nach oben nach oben

    Airline für Haustiere in USA

    PET AIRWAYS (Stand 02/2010)
    Flüge exklusiv nur für Haustiere in der Kabine mit Tierbetreuung

    Das Angebot von Pet Airways besteht z.Zt. zwar nur auf Flugstrecken innerhalb von USA, löst aber das Problem auch von Transatlantik-Passagieren von/nach Europa, wenn sie Hund oder Katze mitnehmen. Vor allem bei US-Airlines, die stets zwischenlanden, bevor das endgültige Ziel erreicht ist, bei codesharing-Flügen, Umsteigezielen oder Wechsel der Fluggesellschaft nach dem Transatlantikflug. Flugstrecken z.Zt. nach/von New York, Balimore/Washington D.C., Fort Lauderdale, Chicago, Denver, Los Angeles, Omaha, Phoenix, Atlanta.

    Kosten für Inlandsflüge in USA z.Zt. ab USD 99 one-way-Strecke. Um Starkoch Schuhbeck zu zitieren "Da koa ma net meckern". Denn die Cargo- und Gepäcktarife der Airlines, auf denen die Kosten für Tierbeförderung basieren, sind in der Regel wesentlich teurer. Die Gründer betonen, daß die Flüge bezahlbar sein sollen.
    Reiseziele, Flughäfen, FAQs und Online - Buchung Pet Airways (engl.)

    Hintergrund:
    Am 14. Juli 2009 startete Pet Airways in USA als Fluggesellschaft nur für Tiere mit eigenen Flugzeugen (speziell umgebaute Propeller-Flugzeuge vom Typ Beech 1900) mit dem Vorteil, daß alle Tiere - unabhängig von Größe und Gewicht - in ihren eigenen privaten Transportboxen nicht im Frachtraum, sondern ausschließlich in der Kabine befördert werden, mit Licht und angenehm temperiert, unterwegs betreut durch Bordpersonal.

    Dan Wiesel und seine Frau, die Gründer von Pet Airways, sind selbst Besitzer eines Jack Russell und wollten ihrem Hund Flüge im Frachtraum nicht mehr zumuten. Der Nachbarhund namens Samson war ebenfalls der Meinung, daß er seiner Familie zwar hinterherfliegen würde, sein Name mit einem Koffer jedoch nicht das Geringste zu tun hat und er somit auch kein Gepäckstück ist. So entstand eine Airline, die sicher, zu moderaten Preisen und angenehmeren Bedingungen als üblich Hund, Katze und andere Haustiere in mehrere Städte zwischen New York, Philadelphia, Washington, Baltimore Region, Chicago, Denver und Los Angeles fliegt. Vielflieger bekommen sogar "Pet Points". Mitflug der Tierbesitzer/innen ist bei Pet Airways allerdings nicht möglich, da die ursprünglichen 19 Passagiersitze und Gepäckablagen ausgebaut wurden.

    Ablauf: am Abflughafen wird das Tier 2 Std. vor Abflug in der "Pet Lounge" den Mitarbeitern übergeben und am Zielflughafen entweder von Ihnen oder einer beauftragten Person wieder abgeholt. Vor und nach dem Flug kümmern sich Mitarbeiter/innen der Pet Flug Resorts um Pipigehen, selbstverständlich um Wasser und je nach Flugdauer (jeweilige Etappen sind begrenzt auf 2 Std.) um Futter nach Absprache. An Bord gibt es eine Monitorüberwachung, außerdem schaut die Flugbegleitung alle Viertelstunde nach den Tieren. Ebenso beruhigend: der Flugstatus / momentane Aufenthaltsort von Ihrem Tier bei Pet Airways kann im Internet jederzeit abgefragt werden.
    SZ-Interview mit den Gründern (dt.)

    Anmerkung Onlineholidays: ein Lichtblick für Besitzer/innen von Hund und Katze, die nicht nur nach New York fliegen müssen und längere Strecken vor sich haben. Ein gutes Gefühl, daß man einen Flug organiseren (lassen) kann, bei dem das Tier nicht unter ungewissen Umständen fliegen muß. Man denke nur an Verspätungen, beim Umsteigen vergessene "Tierboxen", etc. Ein weiterer Aspekt ist, daß viele US-Fluggesellschaften und große Flughäfen Restriktionen für Tiere haben in der Ferienzeit, bei hohen oder sehr niedrigen Außentemperaturen. Pet Airways fliegt kleinere Flughäfen im Umkreis der Städte an, was schnellere und streßfreie Abfertigung ermöglicht.
    Übrigens: hier eine Liste der hundefreundlichsten Städte in USA, Statistik von 2007, aber durchaus interessant.

    nach oben nach oben


    Airline Bedingungen für Haustiere
    3) Touristische deutsche und europäische Fluggesellschaften Charterflüge

    AIR BERLIN (Stand 02/2010)
    Air Berlin ist die mittlerweile zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, u.a. durch Übernahme früherer Chartergesellschaften wie dba und LTU. Zu Air Berlin gehören bzw. bestehen Kooperationen mit Niki (Österreich), Belair (Schweiz) sowie auf den Strecken Moskau und Peking S7 Airlines und Hainan Airlines, wo möglicherweise abweichende Bedingungen zu beachten sind aufgrund der Fluggeräte und Reiseziele. Neuerer Kooperationspartner ist Pegasus Airlines sowie Bangkok Airways auf der Route von Bangkok nach Koh Samui, Chiang Mai und Phuket. Air Berlin ist auf touristische Flüge und Geschäftsreisen orientiert mit einem weltweit ausgedehnten Steckennetz

    Bei normalem Flug mit Air Berlin (ausgenommen aufgrund behördlicher Vorschriften wie Grossbritannien, wo nur bestimmte Fluggesellschaften und Flughäfen für Tiere zugelassen sind) können Hunde und Katzen zusammen mit Ihnen in der Flugzeugkabine transportiert werden, wenn sie in einem geeigneten Behältnis (max. Maße 55 x 40 x 20 cm, ausreichende Luftzufuhr) untergebracht sind, das mit Inhalt max. 6 kg wiegt. Wie immer gilt natürlich, daß nicht der Hund oder die Katze der Flugtaschengröße gemäß zusammengefaltet wird, sondern er/sie muß stehen, liegen und sich wenn nötig drehen können. Während des gesamten Fluges darf - wie üblich - weder der Kopf des Tieres aus dem Transportbehälter herausschauen noch das Tier den Behälter verlassen. Der Behälter darf zu keiner Zeit, auch nicht bei Kauf eines Extrasitzes, auf den Sitzplatz gestellt werden.
    Für den Transport in der Flugzeugkabine berechnet Air Berlin auf Kurz- und Mittelstrecken eine Gebühr von 25 EUR pro Strecke, auf einer Langstecke 40 EUR. Blindenhunde dürfen zusammen mit Herrchen/Frauchen in der Kabine kostenfrei reisen.

    Haustiere, die inkl. Behälter über 6 kg wiegen, werden im Laderaum befördert. Für Nagetiere gelten besondere Vorschriften. Reptilien aller Art sind vom Transport ausgeschlossen. Auf Kurz- und Mittelstrecken werden 40 EUR, für Flüge auf einer Langstrecke 120 EUR jeweils pro einfache Strecke berechnet. Die Tiere müssen generell in einem geschlossenen, auslauf- und ausbruchsicheren Behälter untergebracht sein (gem. gültigen IATA-Tierschutzbestimmungen). Sie müssen über angemessenen Raum verfügen, um in ihrer normalen Stellung stehen zu können. Ferner müssen sie über Raum zum Liegen verfügen. Die Transportbox ist vom Fluggast zu stellen. Bitte beachten Sie, dass an allen Boxen für Tiere im Frachtraum ein Wasser-/Futterbehälter vorhanden sein muss, der von außen befüllt werden kann. Der Behälter darf während des Fluges nicht befüllt sein. Für die Einhaltung aller Auflagen und Beschränkungen, die mit der Ein- bzw. Ausfuhr von Tieren verbunden sind, ist ausschließlich der Fluggast verantwortlich. Generell haftet der Fluggast für alle Schäden und Folgeschäden, die durch das Tier bzw. seinen Transport verursacht werden. Der Transport von Tieren unterliegt den Bestimmungen der IATA Live Animals Regulations, die auf Anfrage von der Fluggesellschaft zur Verfügung gestellt werden können.

    Die Anmeldung Ihres Haustieres sollte möglichst frühzeitig erfolgen bis spätestens 48 Stunden vor Abflug: wenn Sie den Flug auf der web site von Air Berlin gebucht haben können Sie die Anmeldung online erledigen, ansonsten rund um die Uhr telefonisch im Air Berlin Service Center Deutschland: 01805-737 800 (0,12 Euro/Min.).
    Weitere Telefonnummern international finden Sie hier: Service Center Air Berlin
    Bitte beachten Sie, dass Tiere auf Flügen von und nach Großbritannien grundsätzlich nicht befördert werden dürfen! Info Haustiere auf dem Flug mit Air Berln                                                             
    nach oben nach oben
                          
    AEGEAN (Bedingungen Stand 02/2010)

    Aegean Airlines fliegt innergriechisch sowie von europäischen Flughäfen hauptsächlich Ziele in Griechenland an, teils in Kooperation u.a. auch Italien.
    In der Passagierkabine:
    Hund oder Katze, beschränkt auf 1 Tier pro Person, max. 8 kg inkl. Flugtasche (maximal 45 cm Lange x 23 cm Hohe x 35 cm Breite). betragen. Innerhalb von Griechenland ist die Vorlage eines Gesundheitsausweises erforderlich, bei Auslandsflügen die üblichen Bedingungen mit EU-Heimtierausweis.

    Falls das Gewicht des Hundes oder der Katze mehr als 8 kg betragt, erfolgt die Mitnahme ausschliesslich im Frachtraum des Flugzeugs bei entsprechender Buchung. Eine Mitnahme von Haustieren im Frachtraum des Flugzeugs ist nur in den Flugzeugen des Typs Boeing und Airbus moglich.
    Wenn Sie andere Tiere mitnehmen wollen, setzen Sie sich bitte mit dem Frachtzentrum von Aegean Airline in Verbindung.

    Auf Inlandsflugen wird fur die Mitnahme Ihres Haustieres in der Passagierkabine eine Gebuhr von 4 Euro erhoben. Fur die Beforderung Ihres Haustieres im Frachtraum des Flugzeugs belauft sich die Gebühr auf 4 Euro zuzuglich 2 Euro fur jedes weitere kg.
    Auf Auslandsflugen haben Sie fur die Mitnahme Ihres Haustiers sowohl in der Passagierkabine als auch im Frachtraum des Flugzeugs fur jedes kg 1,5% der veroffentlichten Beforderungsgebuhren der IATA zu entrichten. Die Verrechnung von Ubergepack von Griechenland nach Europa (deutsche Stadte, Brussel, Paris, Amsterdam) auf den Flugen der Aegean oder Code-share-Flugen in Kooperation mit Lufthansa belauft sich auf 10 Euro pro kg.
    Fur ausgebildete Führungshunde (Begleithunde von blinden oder schwerhorigen Passagieren) werden keinerlei zusatzliche Gebuhren verrechnet, sie sind jedoch bei der Buchung des Tickets anzugeben.
    Info und Kontakt web site Aegean

    CONDOR (Bedingungen Stand 12/2010)

    Aus Sicherheitsgründen werden nur Tiere mit bestätigter Reservierung akzeptiert, die in Begleitung eines gebuchten Passagiers reisen. Pro Passagier wird bei verfügbarer Kapazität jeweils ein Tier in der Kabine oder im Frachtraum akzeptiert. Die Sonderreservierung für Tiere ist mit Ihrer Flugbuchung, online oder telefonisch bei Beförderung
    - in der Kabine bis spätestens 8 Stunden vor Abflug
    - im Frachtraum bis spätestens 48 Stunden vor Abflug anzumelden.

    Ein Tierpass (EU-Heimtierpaß) ist für Hunde oder Katzen auf Beförderung ins Ausland Pflicht. Der im Tierpass eingetragene Name des Besitzers muss mit dem Passagiernamen übereinstimmen.
    Bitte beachten:
    Condor befördert Hunde und Katzen innerhalb der EU erst ab einem Alter von 4 Monaten bzw. von nicht gelisteten Drittländern in die EU erst ab 7 Monaten. Der Transport von jüngeren Tieren (8 Wochen bis 4 Monate) entsprechend der Ausnahmeregelung der EU-Verordnung ist auf Flügen mit Condor nicht zugelassen.
    Kranke oder verletzte Tiere sowie Hunde und Katzen, die voraussichtlich während der Beförderung gebären oder die vor weniger als 48 Stunden geworfen haben, sind von der Beförderung ausgeschlossen.
    Weitere Hinweise s. unten.

    Beförderung in der Fluggast - Kabine
    Wenn die zulässige, begrenzte Anzahl an Tieren in der Kabine nicht überschritten wird, befördert Condor pro Passagier je einen Hund oder eine Katze bis 6 kg (inkl. Tasche) in der Kabine.
    Es ist nur eine begrenzte Zahl von Kleintieren in der Kabine zugelassen. Das Tier muß während des gesamten Fluges in einem verschlossenen Behältnis im Fußraum des Passagiers am Boden stehen bleiben, darf nicht aus dem Behältnis herausschauen und während des Fluges nicht herausgenommen werden. Die Maße des Behältnisses (luftdurchlässig, wasserdichter Boden) - im Tierhandel erhältlich) darf die Handgepäckmaße (z.Zt. 55 x 40 x 20 cm) nicht überschreiten.
    Bearbeitungspauschale Haustierbeförderung (Kabine / Frachtraum)
    Gültig 01.11.2010 - 31.10.2011 (Änderungen vorbehalten)
    Preise One-way (Hin- oder Rückflug) / Hin- und Rückflug:
    Tiere in der Kabine (max. 6 kg inkl. Transporttasche, max. 55x40x20 cm)
    20,00 € / 40,00 € Kurz- und Mittelstrecke
    40,00 € / 80,00 € Langstrecke
    Für Inhaber/innen der Condor TravelCard ist die Mitnahme eines Tieres in der Kabine bis 6 kg kostenfrei.

    Tiere im Frachtraum über 6 kg (inkl. Käfig)
    75,00 € / 150,00 € Kurz- und Mittelstrecke
    150,00 € / 300,00 € Langstrecke
     Beförderung im Laderaum

    Hunde und Katzen über 6 kg sowie Vögel und Hasen werden bei Condor im Laderaum befördert. Die Beförderung von Hamstern, Mäusen und Meerschweinchen ist grundsätzlich nicht möglich.
    Zur Anmeldung bei der Beförderung im Frachtraum (frühestestmöglich, spätestens 48 Std. vor Abflug) werden folgende Angaben benötigt: Gewicht des Tieres inkl. Tierbox und die genauen Maße der Tierbox. Bei der Beförderung von Hunden zusätzlich Angabe der Rasse des Hundes; ohne diese Angabe kann der Hund nicht befördert werden!

    Die Tiere dürfen nur in Behältnissen befördert werden, die den Anforderungen der IATA Live Animals Regulations entsprechen. Das Tier muss in der Lage sein, aufrecht zu stehen, ohne dass der Kopf oder die Ohren die Käfigdecke berühren. Es muss die Möglichkeit haben, sich zu drehen und sich in eine natürliche Position zu legen.
    Wasser und Futterbehälter müssen vorhanden sein, der Käfig muss stabil, ausbruchsicher, luftdurchlässig und sauber sein, einen wasserfesten Boden haben und innen mit saugfähigem Material ausgelegt sein. Bitte beachten Sie, dass die Tierbeförderung am Check-in abgelehnt werden kann, wenn das Behältnis zu klein ist oder den IATA-Anforderungen nicht entspricht.

    Für den Frachtraum geeignete Tierboxen sind in Zoogeschäften erhältlich, auch bei Amazon oder Ebay. Empfehlenswert ist, den Kauf einige Tage vor dem Abflug zu tätigen. So gibt man dem Tier die Möglichkeit, sich frühzeitig an die neue Umgebung zu gewöhnen und erspart sich und dem Tier unnötigen Stress und Zeitdruck.
    Auch hier kann man Tierboxen erwerben:

    Flughafen
    Telefon
    Öffnungszeiten
    Berlin Tegel Frachtabteilung Lufthansa Cargo 0180 4 020100 Mo-Fr 07.00 - 22.00
    Bremen
    BRE FH/A Frachtabteilung
    0421/5361420 Mo - Fr
    Sa
    07.30 - 19.00
    07.30 - 14.00
    Dresden Lufthansa Frachtabteilung
    Wilh.-Reichert-Ring 3
    0351/8814100 Mo - Fr 07.00 - 19.00
    Düsseldorf
    DUS FH/A, Frachtabteilung
    0180 4 020460 Mo - Fr
    Sa
    05.30 - 22.00
    05.30 - 14.00
    Frankfurt/Main Terminal 1 FGS Fluggepäck-Service
    Halle B/hinter Ankunft B6
    069/690-51211 täglich 07.00 - 21.00
    Hamburg HAM FH/A, Frachtabteilung 0180 4 020250 täglich 06.00 - 23.00
    Köln CGN FH/A, Frachtabteilung 0180 4 020500/1 täglich 08.00 - 20.00
    München
    MUC FH/A, Frachtabteilung
    0180 4 020810 Mo - Fr
    Sa + So
    06.00 - 22.00
    06.00 - 18.00
    Nürnberg
    NUE FH/A, Frachtabteilung
    0911/9372248 Mo - Fr
    Sa + So
    08.00 - 17.00
    08.00 - 14.00
    Stuttgart
    STR FH/A, Frachtabteilung
    0180 3 179452 Mo - Fr
    Sa
    06.30 - 23.00
    07.00 - 18.00
    Kosten der Tiertransportboxen:
    Grösse I II III IV
    Gewicht in kg 4 6 13 22
    Innenmasse in cm 60 x 45 x 40 80 x 55 x 55 100 x 65 x 70 125 x 75 x 85
    ca. Preis in EUR inkl. MwSt.
    € 52
    € 72
    € 112
    € 154
    Die Preise gelten nur für Passagiere mit gültigem Lufthansa- bzw. Condor-Flugschein. Bitte beachten Sie, daß diese Preise zwischen den einzelnen deutschen Flughäfen erheblich differieren können. Erfragen Sie bitte die aktuell gültigen Preise unter o.a. Tel.Nummern.
     Blinden- und Gehörlosen-Hunde
    Aus Sicherheits- und Kapazitätsgründen können grundsätzlich nur Hunde mit bestätigter Anmeldung und nachweislicher Ausbildung akzeptiert werden. Die Beförderung des Begleithundes erfolgt kostenfrei. Gemäß EU-Richtlinien ist ein Tierpass Pflicht. Für den Transport muss der Begleithund nicht in einer Transport-Box untergebracht sein, sondern kann zusammen mit der zu begleitenden Person reisen. Bitte den Begleithund frühzeitig anmelden! Zur Sicherheit muss für den Begleithund ein Maulkorb mitgeführt werden. Dieser wird in der Regel nicht benötigt, sollte jedoch während des Fluges eine Situation auftreten, die es aus Sicht der Besatzung erforderlich macht, ist der Maulkorb auf Anweisung anzulegen
     Wichtige Hinweise zur Haustierbeförderung bei Condor
    • Einfuhrbestimmungen, Grenzpapiere, amtsärztliche Gesundheitszeugnisse, Impfungen, Zollbestimmungen im Ausland etc. müssen immer vom Reisenden selbst besorgt werden.
    • Tiere dürfen nur in Begleitung eines Fluggastes reisen und sind anmeldepflichtig.
    • Ihre Sonderreservierung für Tiertransporte sollten Sie möglichst frühzeitig vornehmen, am besten gleich mit Ihrer Flugbestätigung, spätestens bis 8 Stunden vor Abflug für die Kabine, für den Frachtraum bis 48 Std..
    • Aufgrund der EU-Verordnung werden innerhalb der EU Hunde und Katzen erst ab einem Alter von 4 Monaten bzw. von nicht gelisteten Drittländern in die EU erst ab 7 Monaten befördert. Der Transport von jüngeren Tieren ist auf Flügen mit Condor ausgeschlossen.
    • Vögel, Hasen, Hamster oder Meerschweinchen können nicht in der Fluggastkabine befördert werden, sondern in der zugelassenen, ausbruchsicheren Transportbox im Tiercompartment (Frachtraum)
    • Kampfhunde folgender Rassen sind generell vom Transport ausgeschlossen: Pitbull-Terrier, American Pitbull, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier, Am. Bulldog, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Kangal (Karabash), Kaukasian Owtscharka, Mastiff, Mastino Napoletano..
    • Tiere im Frachtraum dürfen nur in Behältnissen befördert werden, die den Anforderungen der IATA Live Animals Regulations entsprechen.
    • Kranke oder verletzte Tiere, junge Tiere, die noch nicht vom Muttertier abgesetzt sind sowie Hunde und Katzen, die voraussichtlich während der Beförderung gebären oder die vor weniger als 48 Stunden geworfen haben, sind von der Beförderung ausgeschlossen.
    • Beachten Sie bitte, dass Condor nach/von Dubai und Sharjah keine Tiere befördert.
      Anmerkung Onlineholidays: Wenn Sie ein Haustier für einen längeren Aufenthalt mitnehmen wollen, wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Etihad Airways oder Emirates (s.o.), die für den Transport im Frachtraum authorisiert sind.
      Info Einreisebedingungen
    • Für mitgeführte Tiere müssen Reisende mit dem Ziel Großbritannien, Irland, Schweden und Malta noch fünf Jahre lang die bisherigen, strengeren Bestimmungen mit Blutproben und Hepatitisimpfungen beachten.
      Anmerkung Onlineholidays: Erkundigen Sie sich bitte vor Ihrer Flugbuchung bei Condor, ob auf dem Flug Haustiere akzeptiert werden, da auch hier Restriktionen bestehen.
     Tiertransporte nach Deutschland
    Wenn im Rahmen des Tierschutzes Hunde oder Katzen nach Deutschland mitgenommen werden, muss der Kunde mit seiner Unterschrift bestätigen, dass er die Beförderungsbestimmungen zur Kenntnis genommen hat. Auch hier gilt die jeweils anwendbare Bearbeitungspauschale.

    Ihre Sonderreservierungen sollten Sie möglichst frühzeitig vornehmen.
    Online Anmeldung
    Kontakt Sonderservice in deutsch (24 Std. erreichbar):
    Deutschland +49 (0) 180 5 767757
    Österreich
    +43 (0) 810 969 022 Schweiz +41 (0) 848 10 10 22
    FAQs Haustiere Condor web site Quelle: Condor 12/2010
                               nach oben nach oben
    GERMAN SKY AIRLINES (Stand 10/2010)
    German Sky Airlines fliegt von ca. 26 deutschen Flughäfen sowie ab Amsterdam, Eindhoven, Wien, Maastricht oder Basel in die Türkei, in erster Linie nach Antalya, Bodrum, Dalaman und Istanbul.

    Haustiere bis 5 Kilo inkl. Transportbox in der Kabine: € 20 pro Strecke
    Haustiere über 5 Kilo im Frachtraum pro Strecke:
    bis 5 kg pauschal € 20 plus € 8 pro weiterem kg (Berechnung wie Übergepäck).
    Das Haustier ist anmeldepflichtig mit Angabe des Tiergewichts sowie Maße und Gewicht der Transportbox.

    Haustier-Beförderung in der Kabine: pro Passagier je ein Hund oder eine Katze bis 5 kg (inkl. Transportbox) in der Kabine, max. 2 Tiere pro Flug in der Kabine zulässig.
    Bitte beachten Sie: Transporttaschen sind vom Transport ausgeschlossen!!!

    German Sky Airlines befördert keine Hamster, Hasen, Vögel oder Meerschweinchen, vom Aussterben bedrohte Tierarten sowie Kampfhunde folgender Rassen: Pitbull-Terrier, Am. Staffordshire Terrier, Dogo Argentino, American Pitbull, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Kangal (Karabash), Kaukasian Owtscharka, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier, Am. Bulldog, Van Katze.
    GERMANWINGS (Stand 02/2010)
    Germanwings ist ein deutscher No-Frills-Carrier ("Billigflieger") im Besitz der Lufthansa mit Verbindungen zu derzt. 70 Reisezielen in Europa. Streckennetz Germanwings
    Befördert werden ausschließlich Hunde und Katzen in der Kabine mit Begleitperson. Voraussetzung ist, dass diese inklusive des Transportbehälters maximal 8 kg wiegen und in einer wasserdichten, bissfesten, verschlossenen aber luftdurchlässigen Tasche untergebracht sind. Die Tasche darf nicht größer als 25,5 x 40 x 40 cm sein. Hunde und Katzen, die inklusive Transporttasche mehr als 8 kg wiegen, können nicht befördert werden. Kampfhunde der Kategorie 1, wie Pit Bulls, Staffordshire Bullterrier etc. werden aus Sicherheitsgründen nicht transportiert. Die Mitnahme Ihres Haustieres können Sie im 2. Schritt ihrer Online-Flugbuchung als Zusatzservice buchen oder telefonisch im Callcenter.

    Kosten pro Strecke: bei Flügen ins europäische Ausland EUR 30 / CHF 45, bei innerdeutschem Flug EUR 35,70 inkl. 19% MWSt. Blindenhunde werden kostenlos befördert.
    Besonderheit: gegen Aufpreis von € 15 kann ein XL-Sitz sowie ein Extra-Ticket "Private Seat" (= freibleibender Nachbarsitz) gekauft werden. Die Tiertasche darf aus Sicherheitsgründen zwar nicht auf dem Sitz platziert werden, Sie haben aber mehr Platz und Ruhe auf dem Flug.

    Auf Flügen nach Großbritannien und Irland kann aufgrund der lokalen Einreisebestimmungen keine Beförderung von Haustieren angeboten werden.
    Download Merkblatt zur neuen Verordnung als PDF Hier können Sie die EU-Verordnung online nachlesen!  
    Quelle: Bedingungen Tierbeförderung Germanwings
                                                                                                                            nach oben nach oben 
    JETAIR FLY (Stand 06/2010)
    Jetairfly bedient Reiseziele von den Flughäfen Brüssel, Oostende, Liège und Charleroi in Belgien. In der Kabine befördert werden derzt. kostenlos eine begrenzte Anzahl (1 pro Passagier, max. 3 pro Flug) von kleinen Hunden oder Katzen bis max. 6 kg inkl. Tasche (nur Kurz-/Mittelstrecke).
    Haustiere, die die Gewichtsgrenzen überschreiten sowie auf Langstreckenflügen werden im Frachtraum befördert. Ausnahme (wie bei allen Fluggesellschaften): Blindenhunde.

    Die nachstehenden Bestimmungen gelten nur für Flüge mit Jetairfly oder Freebird (Reiseziel Türkei). Da Freebird nicht über einen angepassten Frachtraum verfügt, können nur kleine Hunde und Katzen in der Kabine mitgeführt werden.
    Andere Fluggesellschaften müssen sich immer ausdrücklich mit dem "Sonderantrag" einverstanden erklären. Die Kosten werden am Flughafen bezahlt.

    Hunde oder Katzen im Fachtraum: Voraussetzung Mindestalter 8 Wochen und Kennel/Transportbox gem. IATA Live Animalbestimmungen.
    Für die Beförderung einer begrenzten Anzahl von Haustieren* (1 pro Passagier, max. 4 pro Flug) in dem angepassten, geheizten Frachtraum wird ein Preis von € 50 pro Tier und Strecke berechnet.
    Die Tiere müssen in einem fest verschlossenen und für die Beförderung per Flugzeug geeigneten Sonderkäfig gem. IATA Live Animal Bestimmungen mitgeführt werden.
    * Diese Möglichkeit gilt nicht für Flüge aus Charleroi nach Non-EU Länder und vice versa. 
    LTU (Stand 02/2010)
    Die frühere deutsche Ferienfluggesellschaft LTU ist inzwischen komplett in Air Berlin aufgegangen.
    RYANAIR (Stand 02/2010)
    Ryanair ist ein britischer, sogenannter No-Frills Carrier ("Billigflieger"), konzipiert für Gäste, die keinen Service erwarten, und befördert kein Haustier an Bord seiner Maschinen. Info Ryanair
    Ausnahme, beschränkt auf bestimmte Flugstrecken in der Kabine: ausgebildete Assistenzhunde, z.B. Blindenhunde.
    SUN EXPRESS (Stand 12/2010)
    Bei verfügbarer Kapazität und unter Einhaltung der Beförderungsbedingungen sowie der EU-Reisebestimmungen (EU-Heimtierausweis) wird pro Passagier ein Wellensittich, Hund oder Katze in der Kabine (max. 6 kg) oder im Frachtraum zum u.a. Pauschalpreis befördert, jeweils nur in Begleitung des Passagiers auf demselben Flug.
    Einfuhrbestimmungen, Grenzpapiere, amtsärztliche Gesundheitszeugnisse, Impfungen, Zollbestimmungen im Ausland etc. müssen immer vom Reisenden selbst besorgt werden.

    Tier- / Beförderungsart
    Preis in EUR pro Strecke
    Hinweis
    PETC
    Hund/Katze in der Kabine
    20 Gewicht max. 6 kg
    Box max. L 55 x B 40 x H 20 cm
    PETC
    Wellensittich in der Kabine
    10 Gewicht max. 6 kg
    Box max. L 55 x B 40 x H 20 cm
    AVIH (über 6 kg)
    Hund/Katze im Frachtraum
    75 Bei Anmeldung genaue Maße der Tierbox (LxBxH) und des Gesamtgewichts (Box inkl. Tier), bei Hunden zusätzlich die Hunderasse ist zwingend notwendig.
    Alle Tiere anmeldepflichtig. Gewichtsangaben inklusive Transportbox. Änderungen vorbehalten.
                                                                                                                                                         nach oben nach oben
    Folgende Hunde-Rassen sind generell vom Transport ausgeschlossen:
     * Pitbull Terrier
    * American Pitbull
    * American Staffordshire Terrier
    * Staffordshire Bullterrier
    * Bullterrier
    * American Bulldog
    * Dogo Argentibr />* Fila Brasiliero
    * Kangal (Karabash)
    * Kaukasian Owtscharka
    * Mastiff
    Der Beförderungsausschluss betrifft nur reinrassige Tiere und Kreuzungen dieser Rassen untereinander.

    Anmeldungen mit Formular Sonderservice bitte schriftlich frühzeitig, bis spätestens 3 Werktage (72 Stunden) vor Abflug:
    Per Fax an +49 (0) 69 - 696 28238
    oder +90 (0) 242 - 3102729
    Mailadresse: travelcenter (at) sunexpress.com
    Sunexpress Kontakttelefonnummmern
                                                                                                         nach oben nach oben 
    TUIfly (Stand 02/2010)

    TUIfly ist eine deutsche Ferienfluggesellschaft zu verschiedenen Reisezielen in Europa und Nordafrika, in erster Linie Nonstop-Flüge. Flugziele TUIFly
    Es werden ausschließlich Hunde oder Katzen in Begleitung eines Passagiers auf derselben Maschine befördert (max. 1 Tier pro Fluggast). Ausgenommen sind trächtige Tiere und aufgrund der behördlichen Vorschriften Flüge von/nach Grossbritannien und Irland.

    In der Kabine können Tiere mit einem Gewicht bis 6 kg und nur in einer flexiblen, wasserdichten Tragetasche mitgenommen werden, entsprechend den Handgepäck-Maßen (55cm x 40cm x 20cm).
    Tiere mit einem Gewicht über 6 kg werden im Gepäckraum befördert. Begleithunde werden kostenlos, ohne Transportbehältnis, in der Kabine befördert (Anmerkung: gemeint sind ausgebildete Hunde mit Zertifikat).

    Anmerkung Onlineholidays: Bevor jemand auf die Idee kommt, sein Viecherl in einer Plastiktüte zu verschweißen: die Formulierung "wasserdicht" bezieht sich auf den Boden der Tasche. Auch für TUIFly gilt: weichen Sie nach Möglichkeit auf geringer frequentierte Flugzeiten aus und reservieren Sie unbedingt bei Anmeldung bereits Ihren Sitzplatz (am besten Fenster und hintere Reihe, dort sind Sie und Ihr Tier am wenigsten gestört).

    Tierbeförderung (Hund/Katze) in der Kabine: 
    EUR 25,00 (GBP 20,00/SEK 240/USD 40,00) pro Tier / pro internationale Strecke
    EUR 29,75 pro Tier / pro nationale Strecke

    Tierbeförderung (Hund/Katze) im Frachtraum:
    EUR 30,00 (GBP 24,00/SEK 285/USD 48,00) pro Tier / pro internationale Strecke
    EUR 35,70 pro Tier / pro nationale Strecke

    Hinweise Onlineholidays zu den Kosten: Die nationalen Strecken sind teurer, weil der deutsche Staat auf innerdeutschen Flugstrecken Mehrwertsteuer kassiert.

    Sie können Ihr Tier sofort mit der Buchung online anmelden und bezahlen, bei Buchung im Reisebüro erledigt Ihr Reisebüro das für Sie. Nachträglich ist eine Anmeldung telefonisch im Servicecenter möglich.
    Info TUIFly Beförderung Haustier                                                          nach oben nach oben                                                                         

    XLAirways (Stand 04/2009)

    XLAirways Germany befördert in der Sommersaison für div. deutsche Veranstalter zu Zielen am Mittelmeer sowie auch für Öger in die Türkei.
    Beförderung von jeweils nur 1 Tier pro Person.
    Haustiere bis 6 kg inkl. Transporttasche in der Kabine: € 20 pro Strecke
    Haustiere ab 6 kg im Frachtraum: € 30 pro Strecke
    Mehr Info (runterscrollen zu "Haustiertransport)

    Flüge von Paris zu verschiedenen Zielen weltweit: in der Kabine sind nur Katzen, Hunde und Vögel bis zum Gewicht von 5 kg erlaubt zu den üblichen Bedingungen.
    Links zu XLAirways United Kingdom, Irland und Australien finden Sie im Fuß der deutschen web site.

                                                                                                                                                                          nach oben nach oben


    Flüge mit Haustier nach Grossbritannien

    Einreise mit Hund oder Katze auf Reisen nach Grossbritannien oder Irland ist auf bestimmten Reisewegen und unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Fluggesellschaften müssen authorisiert sein. Aufgrund der derzeitigen nationalen Bestimmungen ist Beförderung auf dem Luftweg nur per Cargo im Frachtraum möglich.

    Bitte beachten Sie: beim Export (Ausreise aus GB) sind die seit 1.10.04 gültigen EU-Vorschriften für Haustiere (EU-Heimtierausweis, Transponder, Tollwutimpfung) maßgebend. Für bestimmte Länder innerhalb der EU (s.o.) gelten jedoch bei der Einreise als Übergangsregelung bis 01.10.2009 davon abweichende nationale Bestimmungen. Für England, Schottland und Irland müssen Sie deshalb leider nach wie vor die britische "Haustier-Reiseverkehrsregelung (Pet Travel Scheme)" beachten, d.h.  daß mit den Blutuntersuchungsprozeduren bereits 6 Monate vor der geplanten Reise begonnen werden muß! Näheres bitte hier klicken oder in englischer Sprache hier.
    Lufthansa - Service Haustiere von Frankfurt nach London Heathrow
    Bestimmungen der Lufthansa für die Mitnahme von Haustieren nach Großbritannien:
    Mit Wirkung von 1. Juni 2001 ernennt die Lufthansa James Cargo Services als Agentur für ihre im Rahmen des Pet Travel Scheme zugelassene Route Frankfurt - London Heathrow. Besitzer von Haustieren (bzw. ihre Reiseveranstalter), die mit Lufthansa auf dieser Route fliegen möchten, sollten sich zwecks weiterer Informationen mit James Cargo Services (Livestock Team) in Großbritannien in Verbindung setzen, die unter folgenden Nummern zu erreichen ist: Tel: 0044 1753 68 77 22 Fax: 0044 1753 68 34 07


    British Midland Airways transportiert Hunde oder Katzen auf ihren nationalen und internationalen Flügen mit oder ohne Begleitperson. Mit Begleitperson auch in der Kabine (unter Beachtung des zulässigen Gewichtes).
    Bei One-way-Flügen aus England oder Schottland innerhalb der EU sind die Vorschriften des EU-Heimtierausweises zu beachten. Wenn Sie Ihren Hund oder eine Katze nach Grossbritannien oder Irland mitnehmen wollen, ist das "Pet Travel Scheme" mit Blutuntersuchungen mind. 6 Monate vor Abreise etc. nach wie vor gültig (Übergangsregelung bis 2009).
    Internationale Kontaktadressen und Information finden Sie hier (engl.).
    British Airways Tiertransport nach/von Grossbritannien
    British Airways Flüge mit Haustier weltweit

    Allround - Service Pet Travel von / nach Großbritannien inkl. nützlicher Info


    Flug-Taschen und Flugboxen für Haustiere
    IATA-Regelungen
    (internat. Vorschriften für den Transport von Tieren auf Flügen)

    Wie ein Kennel (IATA-gerechte Flugbox für den Frachtraum) aussieht und wie die Größe ermittelt wird s. Quicklink Petair oder Petshipping.

     nach oben nach oben

    Eine Bitte in eigener Sache: Diese Seiten sind nichtkommerziell - wir vermitteln keine Flüge und helfen Ihnen bzw. dem Tier ausschließlich im Sinne des sicheren Transports Ihres Tieres!
    Zur Beantwortung von Fragen benötigen wir unbedingt Einzelheiten zum Haustier (Art, Größe, Gewicht), Ihr Abflug- und Reiseziel und den geplanten Reisezeitraum. Warum? Weil es für eine exakte Antwort nicht ausreicht zu schreiben "Wir wollen unsere Mia mit nach Asien nehmen. Was muß ich beachten?". Ihre Gegenleistung: Ihre persönlichen Erfahrungen und Tipps helfen anderen Ratsuchenden. Bitte schreiben Sie uns! 


    Ziel 


    © 1999 - 2012 Onlineholidays.de  Alle Rechte vorbehalten       Impressum       Disclaimer        Sitemap       
    Top Oben onlineholidays.de

    rueckruf Onlineholidays Rückruf Service
    Reisen mit Haustier Reisebestimmungen im Flugzeug für Hund Katze Meerschweinchen Hamster Vögel Frettchen u.a. Tiere Flugreisen Flugboxen Pets Airline Information* Pet Travel Inforamtion Airlines Flights Animals Dogs Cats Birds * Animal Hotels updated 22.04.2012